Hauptstraße ist wieder Einbahnstraße

+
Die Hauptstraße ist baustellenbedingt wieder Einbahnstraße. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Seit Wochenbeginn laufen die Ausbauarbeiten für den zweiten Bauabschnitt der Hauptstraße. Im Vorjahr war bereits der Abschnitt von der Einmündung An der Stadthalle bis in Höhe Abzweig Prumbomweg umfassend instandgesetzt worden.

Wie schon im Vorjahr, hat auch diesmal im Wege der öffentlichen Ausschreibung der Baumaßnahme das in Gummersbach beheimatete Tiefbauunternehmen Horst Klapp den Zuschlag erhalten. Gehwege, Parkstreifen sowie die Fahrbahn werden erneuert. Die alten Pflasterungen stellten wegen etlicher schadhafter Stellen und einem daraus resultierenden Unfallrisiko ein echtes Ärgernis dar. Teilweise erneuert werden jetzt auch schadhafte Abschnitte der Entwässerung.

Wie schon beim ersten Bauabschnitt wird auch die letzte Etappe in Abschnitten von jeweils fünfzig Metern Länge realisiert.

Für die Dauer der Baumaßnahme gilt wegen der baustellenbedingten Einengung eine Einbahstraßenregelung, beginnend am Prumbomweg. Die Bushaltestellen vor der Meinhardus-Apotheke und der Löwen-Apotheke werden wegen der Baumaßnahme von Bussen nicht mehr angefahren. Die Linien verkehren über die Lindenstraße. Eine Ersatzhaltestelle ist an der Ecke Oststraße/Zum Scharfen Eck eingerichtet. Die gesamten Arbeiten sollen bis zum Wintereinbruch abgeschlossen sein. Die Gesamtbaumaßnahme der durchgängigen Erneuerung der Hauptstraße erfordert einen Kostenaufwand von rund einer halben Million Euro. ▪ -fe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare