Gymnasiasten auf dem Wanderweg Höhenflug

+
Die Schüler des Gymnasiums planen eine Event-Wanderung. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Party auf dem Wanderweg: Was jugendliche Schüler und ein Ranger auf am Höhenflug machen.

Gleichaltrige für die Natur und das Wandern begeistern – das sind die Ziele der Klasse 10d des Evangelischen Gymnasiums. Dazu wollen die 14- bis 16-Jährigen am 2. Mai eine Event-Wanderung über den Sauerland-Höhenflug veranstalten.

Ein genaues Konzept gibt es für die geplante Veranstaltung bisher nicht, deshalb trafen sich heute die Schüler am Eingangsportal des Sauerland-Höhenfluges, um sich vor Ort ein Bild von der Lage zu machen.

Stadtmarketing-Verein

unterstützt Schüler

Unterstützung erhielten sie dabei von Bernd-Martin Leonidas vom Stadtmarketing- Verein sowie von Ulrich Hügenberg vom Märkischen Kreis, der für den Sauerland-Höhenflug zuständig ist. Außerdem war gestern beim ersten Ablaufen der Strecke der Ranger Andreas Vogt mit dabei. Der Mitarbeiter des Landesbetriebes Holz und Wald will den Jugendlichen Hilfestellung dabei geben, die Veranstaltung, die unter dem Motto „Naturrausch am Sauerland-Höhenflug“ stattfinden soll, durchzuführen.

Spiele und Musik im Wald

„Denkbar sind für den 2. Mai zum Beispiel kleine Spiele, Aktionen und Musik, die an der Strecke angeboten werden könnten“, erklärte Politik-Lehrerin Christina Trimpop, die zusammen mit den Schülern das Projekt vorbereitet. ▪ mc

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare