Großes Zeltlager der Arbeiterwohlfahrt

+
Zum Auftakt des Zeltlagers wurden die Kinder von Awo-Mitgliedern begrüßt. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Zwei Nächte im Zeltlager der Arbeiterwohlfahrt mit einem abwechslungsreichen Tagesprogramm wollten sich 45 Kinder nicht entgehen lassen.

Mit der seit Jahren beliebten Veranstaltung gehen die Ferienspiele ihrem Ende entgegen. Die heimischen Vereine hatten den Daheimgebliebenen in den vergangenen Wochen jede Menge Kurzweil und Unterhaltung geboten. Der Meinerzhagener Awo-Chef Rolf Puschkarsky begrüßte die Kinder und ihre 14 Betreuer heute am Heilpädagogischen Kindergarten in Schürfelde, wünschte ihnen einen vergnüglichen Aufenthalt und vor allem schönes Wetter. Rita Kimmel von der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen und Marc Kostewitz von der Volksbank hatten den Kindern kleine Präsente wie Thermosflasche, Frisbeescheibe und Kopfhörerset mitgebracht. Nach einem Hamburger-Imbiss stand am ersten Tag eine Wanderung zu den Schlittenhunden von Buschhöh auf dem Programm. Morgen können sich die Kinder unter anderem auf Wasserspiele mit der Feuerwehr freuen.

Die Ferienspiele der Stadt Meinerzhagen enden mit Ablauf der Sommerferien mit der dann letzten von insgesamt 43 Einzelveranstaltungen am 5. September. Sachgebietsleiterin Silvia Markus von der Stadt Meinerzhagen zieht gegenüber der MZ schon jetzt eine überaus positive vorläufige Schlussbilanz: „Wir konnten bislang schon 760 Teilnehmer verzeichnen, weitere rund 270 kommen laut Anmeldungen für die noch anstehenden Aktionen noch dazu, so dass wir mit über 1000 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen wieder eine tolle Resonanz verzeichnen können.“ Schon jetzt gehe daher der Dank an die zahlreichen heimischen Vereine und Gruppen, die sich als Veranstalter wieder mit einem bunten Angebot an der traditionellen Ferienspiele-Aktion beteiligt haben, so Silvia Markus. Alle bislang geplanten Einzelveranstaltungen konnten auch trotz des mitunter nicht gerade sommerlichen Wetters problemlos durchgeführt werden. Damit konnte vielen Kindern während ihrer Ferientage Zuhause ein ebenso abwechslungsreiches wie spannendes und unterhaltsames Programm geboten werden. ▪ luka

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare