Festgottesdienst

Großes Fest für neue Glocken der Jesus-Christus-Kirche

+
Im Oktober 2018 wurden die neuen Glocken in den Kirchenturm gehievt.

Meinerzhagen - Seit Dezember läuten sie bereits, doch jetzt wird ihnen auch ein eigenes Fest gewidmet: Am kommenden Sonntag, 5. Mai, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Meinerzhagen ein großes Glockenfest, das um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Jesus-Christus-Kirche beginnt.

Die Chöre der Gemeinde und des Evangelischen Gymnasiums sind an dieser Veranstaltung ebenso beteiligt wie die Mitglieder des Stiftungsrates und viele andere. Im Anschluss an den Gottesdienst wird unter anderem der Film „Vom Lehm zum Ton“ über die Entstehung der vier neuen Glocken im Gemeindehaus zu sehen sein. 

Der Verlauf der zurückliegenden Monate von der Entnahme der alten Stahlglocken bis zur Einweihung der vier neuen Bronzeglocken am ersten Advent ist bildlich auch in einem aufwendig gestalteten „Glockenbuch“ festgehalten. Dieses Buch kann im Rahmen des Festes käuflich erworben werden. 

„Selbstverständlich ist in der Mittagszeit auch für das leibliche Wohl gesorgt“, kündigt Pfarrer Klaus Kemper-Kohlhase an. Die Einladung richtet er an alle Interessierten.

Lesen Sie dazu auch:

- Glockeneinweihung in der Jesus-Christus-Kirche

- Die neuen Glocken sind da

- Eindrücke vom Guss der neuen Glocken

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare