Großes Chorkonzert in der Stadthalle

+
Das gemeinsame Abschlusssingen im Jahr 2008 ▪

MEINERZHAGEN ▪ Nach über zweijähriger Pause steigt bei den Chören des Bezirks Obere Volme im Sängerkreis Lüdenscheid wieder die Vorfreude. Am Sonntag, 27. Februar findet in der Stadthalle Meinerzhagen unter dem Motto „Wir singen unsere Lieder“ wieder das große Gemeinschaftskonzert von insgesamt zwölf Chören mit über 250 Sängerinnen und Sängern statt. Mit diesem Auftritt jährt sich das erste Konzert in der großen Gemeinschaft zum 40. Mal.

Im April 1971 hatten die Chöre aus der Region zum ersten Mal gemeinsam die Bühne der Jahnhalle in Kierspe betreten. Damals lautete das Motto „Chorlieder aus alter und neuer Zeit“, und Eduard Nippel war Bezirksvorsitzender. Ihm folgten in den vergangenen vier Jahrzehnten Friedhelm Ostermann, Werner Laufer, Heinz Möthe und heute Friedrich Brühne. Alle blieben der Veranstaltung treu, nur die Zeitspannen zwischen den Gemeinschaftskonzerten schwankten leicht, aber etwa alle zwei bis drei Jahre wurde gemeinsam gesungen. „Dabei war die jeweilige Halle regelmäßig brechend voll“, betonte Bezirkschorleiter Willy Brune im MZ-Gespräch. Fanden die großen Chorkonzerte bis in die 1980er-Jahre immer an anderer Stelle im Bezirksgebiet statt, ist die Stadthalle Meinerzhagen seit 1991 fester Treffpunkt.

Dies ist auch am 27. Februar der Fall, wenn wieder 12 Chöre ein breit gestecktes Repertoire präsentieren. Jeder teilnehmende Chor singt zwei selbst gewählte Stücke. Mit dabei sind dieses Mal der Männerchor Meinerzhagen, Westfalia Valbert, der MGV Eintracht Winzenberg, das Vokalensemble Vivendi, die Svg. Vorth Grünenbaum, der Gemischte Chor Mixt(o)ur, der MGV Volmequelle Scherl, der Chor 70, die Swinging People, das Vokalensemble Querbeet, der MGV Rönsahl und der Männerchor Kierspe. Zum Ausklang des großen Konzertabends werden alle Sangesfreunde auch wieder gemeinsam ein Lied anstimmen. Zum zweiten Mal wird es der irische Segenswunsch „Möge die Straße uns zusammen führen“ sein.

Davor bietet das Programm einen großen Überblick über die Möglichkeiten des Chorgesangs. Der Männerchor Meinerzhagen begrüßt das Publikum zunächst mit Robert Schumanns „Frühlingsgruß“ und singt aber anschließend „Rock my soul“ von Peter Brettner. Weitere bekannte Stücke am Abend sind unter anderem „Que sera, sera“ von Ray Evans und Jay Livinston vorgetragen vom Gemischten Chor Mixt(o)ur oder „Can you feel the love tonight“ von Elton John, das die Swinging People intonieren. Der Chor 70 bietet den Zuhörern zudem „Conquest of Paradise“ von Vangelis und ein Udo Jürgens Medley. Mit dieser bunten Mischung wollen die Verantwortlichen alle Altersgruppen ansprechen.

Die Karten für das Chorfestival sind ab sofort bei den Sängern aller Chöre zum Preis von sechs Euro erhältlich. Für Kurzentschlossene gibt es die Möglichkeit an der Abendkasse noch Karten zu kaufen. Auf längere Redebeiträge brauchen sich die Besucher nicht einzustellen, denn an diesem Abend soll die Musik ganz deutlich im Vordergrund stehen. Und das vom Volkslied bis zum Spiritual. ▪ David Schröder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare