Großeinsatz für die Feuerwehr

Großübung der Feuerwehr Meinerzhagen am Sonntag Morgen am Prumbomweg.

MEINERZHAGEN ▪ 70 Feuerwehrleute im Einsatz. Menschen müssen aus total verqualmten Gebäude gerettet werden. Großübung für die Löschzüge I und III am Prumbomweg.

„Ein ideales Übungsobjekt“, so kennzeichnete Stadtbrandinspektor Ulrich Blumenrath am Sonntag Morgen den Schauplatz für eine Großübung unter Ernstfallbedingungen für die Einsatzkräfte der Löschzüge I Meinerzhagen/Genkel und III Lengelscheid/Willertshagen: Das mehrgeschossige Wohn- und Geschäftshaus am Prumbomweg, das bis vor kurzem noch als Domizil des Bürgerzentrums „„Mittendrin“ diente und in Kürze einem Neubau der Baugesellschaft weichen muss. Die Übungsbedingungen waren äußerst realisistisch angelegt. So galt es auch einige Personen aus den stark verequaltem Räumen zu retten.

Weitere Bilder von der Feuerwehrübung finden Sie hier

Feuerwehrübung

Wir werden morgen noch ausführlicher über die Übung berichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare