Besuch verschoben

Gespräch mit Gregor Gysi abgesagt

+
Der Termin mit Gregor Gysi am kommenden Montag wurde abgesagt.

Meinerzhagen - Der Besuch von Gregor Gysi am kommenden Montag, 22. Februar, um 20 Uhr in der Meinerzhagener Stadthalle fällt aus. Der Verlag nannte "Mandatsgründe" für die Absage der Veranstaltung mit dem Ausnahmepolitiker.

Gregor Gysi werde aber zu einem späteren Zeitpunkt nach Meinerzhagen kommen, ein Ausweich-Termin werde rechtzeitig bekanntgegeben. Rund 500 Eintrittskarten wurden im Vorverkauf der KuK-Veranstaltung bereits abgesetzt. Diese Karten behalten auf jeden Fall ihre Gültigkeit, wie Buchhändler Wolfgang Schmitz versprach.

„Jetzt ist die nächste Generation dran“, schreibt Gregor Gysi in seinem Buch „Ausstieg links? Eine Bilanz“, das nachgefragt und aufgezeichnet wurde von Stephan Hebel. 

Wie Wolfgang Schmitz von KuK weiter mitteilt, könnten die Eintrittskarten selbstverständlich in den bekannten Vorverkaufsstellen gegen Erstattung auch zurückgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare