Buntes Jahresprogramm bei der Meinerzhagener Awo

+
Awo-Vorsitzender Rolf Puschkarsky und seine Stellvertreterin Susanne Berndt stellten den neuen Flyer gestern vor.

Meinerzhagen - Bei der Awo Meinerzhagen gibt es Neuigkeiten: Erstmals wurde jetzt eine Informationsbroschüre herausgegeben. Darin enthalten sind alle künftigen Termine und Veranstaltungen im Jahr des 45. Geburtstages des heimischen Ortsvereines, der 2018 gefeiert wird.

Awo-Vorsitzender Rolf Puschkarsky und seine Stellvertreterin Susanne Berndt stellten den Flyer gestern vor – und der hat es in sich: Mehr als 320 regelmäßig wiederkehrende Angebote im Awo-Treff in der Stadthalle finden sich darin wieder. Außerdem gibt es etwa 90 Termine von anderen Anbietern wie der Fibromyalgie-Gruppe, dem Kuk-Verein mit seiner Kino-Sparte, der Guttempler-Gemeinschaft „Meinhardus“, dem Internationalen Frauencafé, dem Sozialverband Deutschland und dem Arbeitskreis Flüchtlinge. 

Herzstück des Flyers sind daneben die ganz besonderen Veranstaltungen, zu denen nicht nur die etwa 440 Mitglieder des Ortsvereines eingeladen sind. So wie das Grünkohlessen am 10. Februar oder die „Aktion Fisch“ am 21. April. Kulinarisch geht es weiter mit dem Schlemmerfrühstück am 29. Mai. Der 45. „Geburtstag“ schließlich steht am 30. Juni an – dann wird ab 11 Uhr mit „Spiel, Spaß, Grillen, Wein- und Bierstand, einer Verlosung und Kaffee und Kuchen mit allen interessierten Besuchern gefeiert. 

Die „Aktion R wie Erbsensuppe“ ist dann an folgenden Terminen eingeplant: 20. Januar, 17. März, 17. November und 15. Dezember. Um den Kürbis und Gaumenfreuden, die daraus hergestellt werden, geht es am 15. September. „Kindern eine Stimme geben“ – so lautet das Motto am Weltkindertag, 22. September. Unter Regie der Awo wird an diesem Tag an der Stadthalle gefeiert. Und am 20. Oktober laden die Awo-Organisatoren dann zum Tag der offenen Tür ein. Bayerische Köstlichkeiten werden angeboten, anschließend gibt es Kaffee und Kuchen.

Die Jahresfahrt vom 9. bis 13. Mai nach Mittersill (Hohe Tauern) und das Zeltlager im Rahmen der Kinder-Ferienspiele vom 24. bis 26. August sind 2018 ebenfalls im Angebot. Fest etabliert haben sich darüber hinaus eine ganze Reihe von immer wiederkehrenden Awo-Angeboten, die detailliert Inhalt der Broschüre sind. Die liegt ab sofort bei der MZ in der Geschäftsstelle an der Hauptstraße und im Awo-Treff selbst aus. Awo-Treff, Schwimmen in der Kleinschwimmhalle, Marktfrühstück, Seniorengymnastik, Fahrdienste zu Ärzten oder ins Krankenhaus – all das können interessierte Volmestädter im kommenden Jahr nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.