Ganz Valbert feuert morgen Lena an

+
Die deutsche Hoffnung beim Eurovision Song Contest heißt morgen Lena Meyer-Landrut ▪

VALBERT ▪ Auf der Internet-Homepage der Valberter Husaren gab es die Möglichkeit, über das Abschneiden von Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest abzustimmen.

Das Ergebnis: „Sie gewinnt den Sängerwettbewerb morgen in Oslo und holt den Titel nach 28 Jahren wieder nach Deutschland“ – davon sind immerhin genau 37,5 Prozent überzeugt. „Zum Sieg reicht es nicht, aber sie landet auf einem der Plätze zwei bis fünf“, das meinen 29.2 Prozent. „Lena landet irgendwo im Mittelfeld zwischen Platz sechs und 15“ – auch dafür stimmten exakt 29.2 Prozent aller Voting-Teilnehmer. „Sie hat keine Chance und schneidet schlechter als Platz 15 ab.“ Lediglich 4.2 Prozent vertreten diese Meinung. Chancenlos ist Lena nach Meinung der Teilnehmer sicherlich nicht. Denn niemand klickte auf „also ich weiß nicht, so toll ist es auch nicht.“

Party in der Ebbehalle

Am morgigen Samstag findet die große Eurovision-Song-Contest-Party in der Ebbehalle Valbert statt, bei der das Mega-Event live aus Oslo auf Großleinwand übertragen wird. Einlass ist ab 19 Uhr, ab 21 Uhr kann der Sängerwettbewerb in Oslo verfolgt werden. Bis zum Beginn der Übertragung werden die Gäste mit den bisherigen deutschen Beiträgen des Contests unterhalten. Nachdem dann der letzte Titel gesungen ist und europaweit abgestimmt wird, wird es auch in der Halle ein eigenes Voting geben. „Wollen doch 'mal sehen, ob die Besucher dem Deutschland-Trend nahe kommen oder bei uns gänzlich anders gevotet wurde“, versprechen sich die Organisatoren zusätzliche Spannung.

Gewinnspiel

Zudem gibt es noch ein kleines Gewinnspiel, bei dem auf das Abschneiden von Lena getippt werden muss. Landet Lena auf den Plätzen eins bis fünf, rufen die Veranstalter von 24 bis 1 Uhr außerdem eine „Happy Hour“ aus, bei der es Getränke zum Sonderpreis gibt. ▪ beil

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare