Freibad Oststraße nicht mehr durchgehend geöffnet

+
Wegen einer unbesetzten Stelle ist das Freibad an der Oststraße von montags bis freitags nicht mehr durchgehend geöffnet.

Meinerzhagen - Im Freibad an der Meinerzhagener Oststraße wurden die Öffnungszeiten reduziert. Seit Saisonbeginn am 24. Mai könne der Badebetrieb von montags bis freitags nicht mehr durchgehend angeboten werden, heißt es aus dem Rathaus.

Stattdessen ist das Bad in dieser Zeit nur noch von 7.30 bis 10 Uhr und von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Samstags, sonntags und an Feiertagen kann die Anlage von 10 bis 19 Uhr genutzt werden. 

Diese Maßnahme sei nötig geworden, weil ein Schwimmmeister, der zur neuen Saison eingestellt werden sollte, wieder abgesagt habe, teilte Fachbereichsleiter Helmut Klose mit. Jetzt sucht die Stadt nach einem Ersatz. „Wir brauchen dringend einen oder eine Fachangestellte(n) für Bäderbetriebe“, sagt Klose. Besonders in den Sommerferien, in denen vor allen Dingen Schüler das Bad an der Oststraße an warmen Tagen auch vormittags nutzen, sei die Reduzierung der Öffnungszeiten sehr bedauerlich. „Deshalb hoffen wir, rasch eine Lösung zu finden“, erläutert Klose weiter. Die Einschränkung sei allerdings nötig geworden, um die Ruhezeiten der Angestellten gewährleisten zu können, heißt es. 

Der Betrieb im Valberter Freibad ist übrigens nicht betroffen. Die Einrichtung öffnet wie gewohnt montags bis freitags von 7.30 bis 19 Uhr und samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare