Fred Oehm ist jetzt Ehrenbeamter

Bürgermeister Erhard Pierlings überreichte Fred Oehm die Ernennungsurkunde.

MEINERZHAGEN/VALBERT ▪ Der Valberter Ortsvorsteher Fred Oehm ist jetzt zum Ehrenbeamten ernannt worden.

Dieser formelle Akt im Nachgang zur bereits am 26. Oktober 2009 im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Rates nach der Kommunalwahl erfolgten neuerlichen Wahl in dieses Amt wurde zu Beginn der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Montag vollzogen.

Bürgermeister Erhard Pierlings sprach die Verpflichtungsformel vor, die von Fred Oehm bestätigt und mit dem Zusatz „...so wahr mir Gott helfe“ bekräftigt wurde. Sodann erfolgte die Aushändigung der Ernennungsurkunde.

Der ehemalige Polizeibeamte und CDU-Kommunalpolitiker aus dem Ebbedorf geht in seine nunmehr vierte Amtsperiode als Ortsvorsteher für den Bezirk der ehemaligen Gemeinde Valbert. Der 73-Jährige freut sich auf die Fortsetzung dieser Aufgabe, die er auch bislang mit großem Engagement ausgeübt hat.

Durch die Ernennung zum Ehrenbeamten für die Wahlzeit 2009 bis 2014 wird Fred Oehm in seiner Eigenschaft als Ortsvorsteher ermächtigt, zum Beispiel amtliche Beglaubigungen von Unterschriften, Ablichtungen, Vervielfältigungen, Negativen und sonstigen Ausdrucken und Nachweisen vorzunehmen, wobei dieser Geschäftskreis im einzelnen noch durch die Verfügung des Bürgermeisters festzusetzen ist.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare