Förderverein Ebbeschule auf dem Weihnachtsmarkt

+
Der Vorstand des Fördervereins der Ebbeschule schenkt am kommenden Sonntag auf dem Valberter Weihnachtsmarkt unter anderem gratis Kürbissuppe in Bioqualität aus. Statt der Bezahlung erhoffen sich die Aktiven eine Spende für die Kasse des Fördervereins. Unser Foto zeigt (von links) Kai-Uwe Kersten, Carola Wever und Heike Schmitt. ▪

VALBERT ▪ Seit Jahren nehmen die Mitglieder des Fördervereins der Ebbeschule am urigen Valberter Weihnachtsmarkt teil. Doch so manches mal rechtfertigten die Einnahmen den Aufwand kaum, den die Helfer betrieben, um mit einem attraktiven Stand präsent zu sein. Das soll sich jetzt ändern.

„Wir haben uns ein ganz neues Konzept ausgedacht, das beim nächsten Markt am kommenden Sonntag viele Besucher an unseren Stand locken soll“, macht Kai-Uwe Kersten, Vorstandsmitglied des Fördervereins, neugierig. So werden die Mitglieder unter anderem eine frisch zubereitete Kürbissuppe in Bioqualität anbieten, und zwar gratis.

„Wir freuen uns aber über jede Spende, die für die Kasse des Fördervereins abgegeben wird“, hofft Kersten auf einige großzügige Finanzspritzen, die letztlich der Förderung der Ebbeschüler zu Gute kommen. Außerdem wird es Raclettebrötchen mit Bärlauchkäse einer Bauernhofkäserei in Hagen und Kaffee geben. Neu ist außerdem das Sortiment dänischer Adventskerzen, die mit den Zahlen eins bis 24 verziert sind. Der Vorstand des Fördervereins um die Vorsitzende Silke Knorr hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt. „Wir möchten nach dem kommenden Wochenende 1000 Euro in der Kasse haben, um besondere Projekte an der Schule fördern zu können,“ ist Kersten optimistisch. Mit dem Geld soll noch einmal das beliebte Zirkusprojekt finanziert werden, bei dem die Kinder unter fachkundiger Anleitung von Trapezkünstlern, Clowns und Akrobaten ein eigenes Zirkusprogramm einstudieren können. Auch die Aktion „Mut tut gut“, die Kinder ermutigt „Nein“ zu sagen und sich gegen Übergriffe zu wehren, wird vom Förderverein unterstützt. Wer den Verein mit einer Spende unterstützen möchte, kann Geld auf das Konto 60 04 88 58 00 bei der Volksbank Märkischer Kreis, BLZ 447 615 34 überweisen. ▪ ps

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare