Zahlreiche Gäste beim Feuerwehrfest

Fröhliche Stunden am Florianweg

+
Auch die Gäste auf dem Festplatz hatten Spaß an der Partymusik von DJ Handrixxs.

Meinerzhagen – Drinnen fetzten die von DJ Handrixxs abgemischten Beats durch die Halle; draußen ließen derweil noch zahlreiche Besucher, gut versorgt von den Theken-Teams, bei einem wunderschönen Sonnenuntergang den lauen Sommerabend gemütlich ausklingen. So startete am Samstag beim Löschzug Meinerzhagen das beliebte Feuerwehrfest.

„Wir haben schon Anfang der Woche mit dem Aufbau und dem Ausschmücken unserer Räume begonnen“, verwies der stellvertretende Zugführer Matthias Dresp auf den Einsatz aller Zugmitglieder und ihrer Familien. Jeder kniete sich auch an den beiden Festtagen mächtig rein, um den Gästen einige fröhliche Stunden mit viel Unterhaltung zu bieten. Das wussten die Meinerzhagener und auch einige Zugereiste zu schätzen: Nach dem Start am Samstagabend füllte sich das Gelände am Florianweg zusehends. Schnell waren die Stehtische vor dem Getränkewagen dicht umlagert.

Großes Interesse bestand an beiden Tagen an der Tombola, bei der mit etwas Glück wertvolle Preise zu gewinnen waren. „Unser Dankeschön gilt allen Spendern aus Handel, Handwerk und Industrie, die uns hier unterstützt haben“, betonte Matthias Dresp. Viel Platz für Begegnung und Tanz bot die große Fahrzeughalle, in der sonst die acht Einsatzwagen stehen. Vorne unterhielt der DJ mit Tanz- und Partymusik, hinten kümmerte sich das Team aus der Cocktail-Bar um die Gäste.

Zum Frühschoppen am Sonntagvormittag sorgten die Meinhardus Musikanten für flotte Begleitmusik. Darüber freuten sich neben vielen anderen Besuchern auch die Feuerwehrkameraden aus den benachbarten Löschzügen. Sogar aus Kierspe war eine Gruppe angereist. Und auch das DRK Meinerzhagen-Valbert war zahlreich vertreten.

Am zweiten Festtag standen zudem die jüngsten Besucher im Mittelpunkt. Für sie hatte die Meinerzhagener Jugendfeuerwehr ein unterhaltsames Programm mit Hüpfburg, Wasserspritze und Fahrten im Korb der Drehleiter organisiert. Bei den Erwachsenen traten außerdem neun Teams mit jeweils drei Startern zur Feuerwehr-Olympiade an. Es galt, möglichst schnell einen Nagel im Holz zu versenken, Wasser mit einem Schwamm zu transportieren und einen kleinen Ball durch einen 20 Meter langen Schlauch zu bugsieren.

Mit dem gemütlichen Kaffeetrinken ging das Feuerwehrfest des Löschzugs Meinerzhagen am Florianweg zu Ende. Der bei dieser Veranstaltung erzielte Erlös fließt in die Verbesserung der Ausrüstung, kommt so allen Bürgern der Volmestadt zugute.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare