1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

Heckenbrand springt auf Gebäude über: Anwohner reagieren schnell

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jürgen Beil, Frank Zacharias

Kommentare

Die Feuerwehr wurde per Sirenenalarm zu einem Brand am Löher Weg gerufen
Die Feuerwehr wurde per Sirenenalarm zu einem Brand am Löher Weg gerufen. © Beil, Jürgen

Aus einem Heckenbrand entwickelte sich am Mittwochnachmittag ein Großeinsatz der Meinerzhagener Feuerwehr.

Meinerzhagen - Die Einsatzkräfte waren per Sirenenalarm um 16.30 Uhr an den Löher Weg gerufen worden, wo bereits einige Anwohner versuchten, das Feuer zu löschen. Wie bereits am Vormittag in Kierspe, war eine Lebensbaumhecke in Brand geraten.

Das gelang aber nur schwer: Das Feuer breitete sich auf den hölzernen Anbau eines Gebäudes aus und zog auch einen Balkon darüber in Mitleidenschaft. Dank der schnellen Hilfe der Anwohner hatte die Wehr allerdings keine großen Probleme, das Feuer zu löschen.

Einer der Anwohner, die sofort den Brand zu löschen versucht hatten, musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Im Einsatz waren 45 Kräfte der Löschzüge Stadtmitte und Willertshagen mit insgesamt zwölf Fahrzeugen. Ebenfalls war das DRK Meinerzhagen alarmiert. Dessen Einsatzkräfte waren mit einem Notfallkrankenwagen, einem Gerätewagen und vier Helfern im Einsatz. Auch die verletzte Person wurde durch das DRK transportiert. 

Auch interessant

Kommentare