Feuerwehr löscht zwei Brände

Zu zwei Bränden wurde die Feuerwehr am Freitag und Samstag gerufen.

MEINERZHAGEN ▪ Zwei Einsätze gab es in den vergangenen Tagen für die Meinerzhagener Feuerwehr.

Am Freitagabend wurde der komplette Löschzug 1 um 19.19 Uhr an den Birkenweg gerufen. Dort hatte es in der Elektroverteilung der am Gebäude angebrachten Lichtwerbung einen Brand gegeben. Die Feuerwehr vermutet einen Kurzschluss als Auslöser. Der Brand war recht schnell unter Kontrolle, die Wehr kontrollierte allerdings noch unter der Schieferverschalung, um eventuelle Glutnester auszuschließen.

Zu einem weiteren Einsatz fuhr die Wehr schließlich am Samstagabend um 18.29 Uhr auf die Autobahn. Dort war es in Fahrtrichtung Frankfurt im Motorraum eines Ford Galaxy nach einem Motorplatzer zu einem Brand gekommen. Mit dem TLF 2016, dem Einsatzleitwagen und rund 14 Feuerwehrmännern hatte die Freiwillige Feuerwehr auch diesen Brand recht schnell unter Kontrolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare