Feuerwehr feiert Sommerfest

Die bewährte Küchencrew sorgte für das leibliche Wohl und stellte sich rot-weiß beschürzt dem Ansturm auf Feuerwehrteller und Ebbeschnitzel.

WILLERTSHAGEN ▪ Die Männer der Löschgruppe Willertshagen, aber auch ihre Frauen hatten sich richtig ins Zeug gelegt, um ihren Gästen wieder einmal beim Sommerfest drei unterhaltsame Tage bieten zu können. Das Festzelt war mit Girlanden, Birkengrün und Luftballons geschmückt, für´s leibliche Wohl bestens gesorgt.

Das „Dreigestirn“ Achim Mühle, Christian Bösinghaus und Marc Schulte eröffneten am Freitag als gestandenes Team mit dem Fassanstich das Fest, auch wenn sich das Wetter eher herbstlich gab.

An diesem Abend sorgte ein DJ-Team für die musikalische Unterhaltung und präsentierte unter anderem die Hitparade, die von den Gästen via Internet zusammengestellt worden war. Auf Platz 1 in der Hörergunst war dabei „One“ von der Swedish House Mafia gelandet. Die bewährte Küchencrew bewältigte rot-weiß beschürzt den Ansturm auf Feuerwehrteller, Ebbeschnitzel und andere Köstlichkeiten. Bei einer Verlosung konnten die Gäste zahlreiche große und kleine Preis gewinnen. Unter anderem einem Rehbraten, ein Fässchen Bier sowie einen Rundflug über Meinerzhagen und eine „Kreuzfahrt“ bei Kaffee und Kuchen über den Sorpesee.

Am Samstagabend sorgte die „Californian Dance Band“ im gut besuchten Zelt mit bekannten Hits für Stimmung und Tanzmusik, und auch an diesem Abend konnten sich die Festgäste wie bereits am Vorabend in der Bar, die diesmal unter dem Motto „Walpurgisnacht“ stand, verhexten lassen. Zauberhaften Hexen servierte magischen Tränke mit so beziehungsreichen Namen wie etwa „Kristallkugel“, „Inquisitor“, „Scheiterhaufen“ oder „Tränenprobe“. Als besondere Zutat gab´s wurde gleichzeitig eine Fledermaus (aus Weingummi) serviert. So gestärkt konnte bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden. Mit einem Frühschoppen, zu dem zahlreiche Mitglieder der anderen Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Meinerzhagen gekommen waren, wurde das Sommerfest am völlig verregneten Sonntag fortgesetzt. Die gute Laune ließen sich die Gäste allerdings nicht verderben. Am Nachmittag erwartete die Gäste ein großes Torten- und Kuchenbüfett und bei einer guten Tasse Kaffee klang das Fest aus. ▪ luka

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare