Filz-Werkstatt und Leckeres aus dem Backofen

+
Michaela Krstic begrüßte sechs Mädchen in ihrem Haus in Steinsgüntenbecke, mit denen sie beim Filzen viel Spaß hatte.

Meinerzhagen - Im Rahmen der Ferienspiele hatten daheimgebliebene Kinder am Montag die Qual der Wahl. Am Vormittag hatte Michaela Krstic zur Filzwerkstatt eingeladen. Ab dem frühen Nachmittag war das Gemeindehaus der Freien Evangeliums Christen-Gemeinde an der Beethovenstraße Schauplatz einer Aktion – hier bereiteten die Teilnehmer Pizza zu, die sie natürlich auch verspeisen durften.

Sechs Mädchen versammelten sich zunächst in Steinsgüntenbecke im Haus von Michaela Krstic. Die Meinerzhagenerin tauschte vor drei Jahren die Großstadt Hannover mit der sauerländischen Idylle. Die ehemalige Kunsterzieherin an einem Gymnasium der niedersächsischen Landeshauptstadt traf mit ihrem Ferien-Angebot genau den Geschmack der Kinder: „Meine beiden Filz-Aktionen sind ausgebucht und auf der Warteliste stehen noch einmal 30 Kinder mehr.“ Die, die einen Platz „ergattern“ konnten, hatten jedenfalls großen Spaß. Unter der Anleitung von Michaela Krstic entstanden hübsche Blüten und andere sehenswerte Deko-Objekte. Die Künstlerin selbst ist in Meinerzhagen und Kierspe bekannt. Sie stellte beispielsweise im ehemaligen Schoko-Laden an der Kirchstraße aus und war mit einigen ihrer Werke auch beim Weihnachtsmarkt in Rönsahl vertreten.

Pandabären aus süßem Teig verzieren, Schatzkästchen „sommerlich“ bekleben und Pizza backen – Langeweile hatte keines der Kinder, die bei der Freien Evangeliums Christen-Gemeinde in Meinerzhagen zu den Ferienspielen gekommen waren. Am Nachmittag wurden die jungen Teilnehmer von sechs Betreuern aus den Reihen der heimischen Gemeinde begrüßt – und schon ging es los. Ob Fleischwurst oder Salami schneiden, die Teig-Rohlinge mit Sahne bestreichen oder Motive mit Klebstoff auf Holz fixieren – für Abwechslung war gesorgt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare