Gefahr auf Rädern

"Alter Bekannter" mit zahlreichen Mängeln: Polizei stoppt stillgelegten Sprinter

+
Der Gurt des Sprinters war einfach abgeschnitten worden

Meinerzhagen – Polizeibeamte kontrollierten in Meinerzhagen den Kleintransporter eines Altmetallsammlers aus Herne. Der Sprinter wies beim ersten Hinsehen schon erhebliche Mängel auf. Beim zweiten entpuppte sich das Gefährt als „alter Bekannter“.

Unter den Mängeln, die bei der Kontrolle am Dienstag auffliegen, waren defekte Lampen, ein abgeschnittener Sicherheitsgurt, lose Dieselleitungen und Rost.

Der Knackpunkt der Geschichte: Bereits vor zwei Wochen war der Kleintransporter nebst rumänischem Fahrer in Lüdenscheid in eine Kontrolle geraten. Das Fahrzeug, damals noch mit Castrop-Rauxeler Kennzeichen versehen, war aufgrund von 32 schwerwiegenden Mängeln aus dem Verkehr gezogen und stillgelegt worden.

Frische HU-Plakette strahlt Beamte an - Grund genug, genau hinzusehen

Beim Wiedersehen in Meinerzhagen strahlte die Beamten aber eine frische Hauptuntersuchung-Plakette vom hinteren Kennzeichen an. Das war Grund genug um nachzusehen, ob alle Mängel ordnungsgemäß repariert worden waren.

Sachverständiger findet noch immer 20 Mängel

Die Enttäuschung beim Fahrer war groß, als ein Sachverständiger immerhin noch 20 bestehende Mängel feststellte, obwohl er eine amtliche Bescheinigung vorzeigte, dass der Kleintransporter vor sechs Tagen ohne den kleinsten Mangel geprüft und wieder zum Verkehr zugelassen worden war.

Glück im Unglück hatte der Fahrer dennoch, da sein Fahrzeug „nur“ mit erheblichen Mängeln eingestuft wurde und er damit zurück nach Herne fahren durfte. Eine Geldbuße über 300 Euro wird in den nächsten Tagen in seiner Post liegen. 

Verdacht gegen Prüfer aus Gelsenkirchen 

Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren wegen mittelbarer Falschbeurkundung gegen einen noch unbekannten Tatverdächtigen ein. Es bestehe der Verdacht, dass ein sachverständiger Prüfer aus dem Raum Gelsenkirchen die amtliche Bescheinigung über den einwandfreien Zustand des Kleintransporters ausgestellt haben könnte. - eB

Lesen Sie auch: 

Neuer Rekord! 50 Mängel an einem einzigen Lkw

Knacken, Knarzen, die Bremse ein Witz: Polizei zieht diese gefährliche Rostlaube aus dem Verkehr

Rollende Gefahr! Abschleppwagen wird abgeschleppt - direkt zum Schrottplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare