Bei Neugrünental

Fahrer flüchtet nach schwerem Verkehrsunfall

+

Meinerzhagen - Zu einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht kam es am frühen Sonntagmorgen auf der Landstraße zwischen Wiebelsaat und der B54 in Höhe der Ortschaft Neugrünental. Der Fahrer flüchtete zunächst, konnte aber bereits am Sonntag ermittelt werden.

Als die von Anwohnern über den Unfall informierte Polizei eintraf, fand sie einen auf dem Dach liegenden Opel Vectra vor. Vom Fahrer fehlte zunächst jede Spur. Zeugen hatten beobachtet, wie dieser ausstieg, die Kennzeichen abschraubte und zu Fuß flüchttete.

Aufgrund der vorgefundenen Reifenspuren, Einschlagmarken in der Böschung und Fahrzeugteilen geht die Polizei davon aus, dass der Fahrer über eine längere Strecke das Fahrzeug abzufangen versucht hatte.

Da sich im Fahrzeug Blutspuren befanden, geht die Polizei zudem davon aus, dass sich der Fahrer beim Unfall verletzt hat.

Noch am Sonntagvormittag konnte er ermittel werden. Ein Atomalkoholtest ergab einen Wert von 0,6 Promille. - eB

Fahrerflucht nach Unfall bei Neugrünental

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare