Leicht verletzte Fahrerin und 600 Euro Schaden

+
Rund 600 Euro Schaden entstanden bei diesem Unfall in Scherl. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Am Mittwoch kam es auf einer Kreuzung der Bundesstraße 54 (Scherl) um 9.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Nach Angaben der Polizei befuhr ein Transporter die B 54 und wollte anschließend weiter in Richtung Valbert fahren.

An der Einmündung Scherl übersah der Fahrer vermutlich aufgrund der tief stehenden Sonne das Rotlicht der Ampel und stieß im Einmündungsbereich mit einem Pkw zusammen, der gerade einbog. Die Fahrerin dieses Fahrzeugs erlitt leichte Kopfverletzungen. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit rund 6000 Euro an.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare