Baum kippt auf Auto – Fahrer unverletzt

+
Der Fahrer dieses Autos kam unverletzt davon.

Meinerzhagen  -   Ein Autofahrer, der gegen 11.30 Uhr durch Kropplenberg fuhr, hatte am zweiten Weihnachtstag wohl einen Schutzengel.

Denn: Just in dem Moment, in dem er auf der kleinen Straße unterwegs war, kippte ein großer Baum um und traf sein Auto. Weil der mächtige Stamm aber größtenteils auf der Motorhaube landete, blieb der Mann – der laut Polizei allein in dem Wagen saß – unverletzt. An dem VW entstand allerdings hoher Sachschaden. Der Löschzug 1 der Feuerwehr rückte aus und zersägte den Stamm. Auch die Polizei war vor Ort.

Am ersten Weihnachtstag gegen 22.50 Uhr wurde außerdem die Löschgruppe Willertshagen alarmiert. Ein Müllcontainer brannte auf dem Abstellplatz am ehemaligen Bahnhof Scherl. Drei Fahrzeuge und 15 Mann waren im Einsatz, das Feuer wurde mit Schaum gelöscht. Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare