Lennox (9) sorgt für ersten Glockenschlag am EGM

+

Meinerzhagen - Seit anderthalb Wochen steht im Evangelischen Gymnasium ein Klangkörper mit historischem Wert, am Dienstag wurde er eingeweiht: Eine der alten Glocken aus der Jesus-Christus-Kirche hat ihren neuen Platz vor der Aula des EGM gefunden.

„Diese Glocke ist für mich die Stimme des 20. Jahrhunderts“, sagte Pfarrerin Petra Handke, die als Vertreterin der Evangelischen Kirchengemeinde Meinerzhagen die Segnung des geschichtsträchtigen Objekts übernahm. Und sie erinnerte, wie auch Schulleiter Sven Dombrowski, an den Hintergrund dieser Spende, die nicht nur die Gemeinde, sondern auch der Kiersper Geschäftsmann Martin Witulski von der Firma Wolfram ermöglicht hatte. 

98 Jahre lang hing der Klangkörper im Turm der Jesus-Christus-Kirche, ehe eine Neuanschaffung notwendig geworden war. Angesichts der Finanznot während des Ersten Weltkrieges hatte sich die Gemeinde beim Kauf neuer Glocken für kostengünstiges Eisen als Material entschieden, das im normalen Glockenbetrieb aber nicht länger als etwa 100 Jahre lang hält. 

Einweihung der JCK-Glocke am Gymnasium in Meinerzhagen

Die Stiftung Jesus-Christus-Kirche sowie eine hohe Spende von Hannelore Luda, die das neue Geläut zu Ehren ihres verstorbenen Ehemannes Dr. Manfred Luda finanzierte, ermöglichten in diesem Jahr den Austausch. Während eine alte Glocke mittlerweile vor dem Wilhelm-Langemann-Haus steht, findet die andere ihre Bestimmung im Treppenzugang zur EGM-Aula.

„Diese Glocke jedoch kann weiterhin geschlagen werden“, betonte Sven Dombrowski den speziellen Aufbau, der auch am Dienstag genutzt wurde. 

Der Jüngste lässt die Glocke erklingen

Der neunjährige Lennox Ettrich, jüngster Schüler am EGM, hatte die Ehre, die Glocke erstmals an ihrem neuen Standort erklingen zu lassen. Und das war nicht der einzige eindrucksvolle Klang am Dienstagvormittag. Der Unterstufenchor sowie (als Premiere) der Vokalkurs des Gymnasiums sorgten unter Leitung von Michael Otto für die musikalische Untermalung der Glockeneinweihung. 

Und Schüler der Klasse 8b trugen Auszüge eines Klassiker vor, der bei solche einem Anlass nicht fehlen darf: Schillers Lied von der Glocke, der der gesamten Veranstaltung einen zusätzlichen, festlichen Rahmen verlieh, der lange nachhallen dürfte. Und das im wahrsten Sinn des Wortes.

Lesen Sie hier mehr zu den neuen (alten) Glocken der Jesus-Christus-Kirche:

Einweihung der neuen Glocken

Anlieferung der Glocken

In der Glockengießerei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare