Gewerbegebiet Grünewald

Kunststoffgeruch: Zwei Löschzüge rücken aus - und können wieder abrücken

+
Symbolbild

Meinerzhagen - Mit 36 Mann und neun Fahrzeugen rückten am Montagmorgen um etwa 7 Uhr die Löschzüge 1 und 3 der Freiwilligen Feuerwehr Meinerzhagen zum Unternehmen PS Umweltdienst ins interkommunale Gewerbegebiet Grünewald aus.

Ein Anrufer hatte zuvor der Leitstelle gemeldet, dass es ungewöhnlich nach Kunststoff riechen würde und es womöglich einen Brand gebe. Nach Angaben von Stadtbrandinspektor Ulrich Blumenrath fährt die Anlage des Unternehmens morgens in der Zeit zwischen 6 und 7 Uhr computergestützt hoch. Das Unternehmen recycelt bestimmte Ölgemische durch eine Verdampfungstechnik. Beim Hochfahren der Anlage habe dann wohl ein Filter versagt, weshalb es zu einer Rauchentwicklung gekommen sei.

Nach gut einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Leitung hatte Wehrleiter Thomas Decker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare