Polizei stellt Diebestrio auf der Flucht

Die Polizei machte in Drolshagen drei Einbrecher dingfest.

Drolshagen - In der Nacht von Montag auf Dienstag führten Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach einem Firmeneinbruch in Drolshagen-Wenkhausen schnell zum Erfolg. Drei Tatverdächtige konnten auf der Flucht in Tatortnähe von den eingesetzten Beamten vorläufig festgenommen werden.

Auf ihrer Streifenfahrt im Bereich Wenkhausen bemerkte eine Zivilstreife der Olper Polizei am späten Montagabend verdächtige Personen auf dem Gelände einer metallverarbeitenden Firma. Mit Hilfe von uniformierten Unterstützungkräften konnte das Firmengelände weiträumig umstellt und die verdächtigen Personen auf der Flucht mit ihrem Pkw in unmittelbarer Tatortnähe angehalten und festgenommen werden.

Eine Nachschau bei der betroffenen Firma ergab nach Polizeiinformationen, dass dort eingebrochen worden war. Die Einbrecher hatten in den Räumen mehrere Lebensmittelautomaten aufgebrochen und den Inhalt, Lebensmittel und Bargeld, mitgehen lassen.

Im Pkw und bei den drei Festgenommenen fanden die eingesetzten Beamten das Diebesgut und Tatwerkzeug auf. Außerdem wurden Spuren am Tatort aufgefunden, die den drei Männern zugeordnet werden konnten.

Bei den Festgenommenen handelte es sich um drei bulgarische Staatsbürger im Alter von 34, 37 und 60 Jahren.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare