Fest des Sports mit vielen Ehrungen in Meinerzhagen

Sinja Kruska (rechts) trainiert unter anderem die TuS-Tanzgruppe „Smiling Stars“.

Meinerzhagen - Ohne ehrenamtliche Helfer geht auch im lokalen Sport wenig. Und weil sich so viele Meinerzhagener unentgeltlich im Sport engagieren, ist die Würdigung „Ehrenamtlicher“ auch Bestandteil des „Festes des Sports“.

Das findet am Freitag ab 19 Uhr in der heimischen Stadthalle statt. Einlass ist bereits um 18.30 Uhr. Die Ehrung mit der Verleihung des Titels „Sportler/Sportlerin beziehungsweise Mannschaft des Jahres“ für die besten sportlichen Leistungen der Jahre 2013/2014 steht ebenfalls auf dem Programm. Eingeladen sind neben allen Nominierten auch die sportinteressierten Meinerzhagener.

28 Frauen und Männer werden am Freitag auf die Bühne gebeten, wo ihre Leistungen für den heimischen Sport gewürdigt werden. Einige dieser Volmestädter werden im Vorfeld der Veranstaltung in den kommenden Tagen von der MZ vorgestellt.

Lina Busch ist 15 Jahre alt und beim TuS Meinerzhagen engagiert. Sie ist Gruppenhelferin beim Kinderturnen. Sie turnt vor, gibt Hilfestellung und motiviert. „Ich habe die Kleinen richtig gern und freue mich, Erfahrungen und Spaß am Sport weiterzugeben.“

Sinja Kruska (21 Jahre) trainiert die TuS-Tanzgruppe „Smiling Stars“, ist Jugendwartin des Vereins, Mitglied der Sportjugend Meinerzhagen und im J-Team der westfälischen Turnerjugend. Außerdem ist sie Fachwartin für Gymnastik im Lenne-Volme-Turngau.

Ronja Proske (19 Jahre) – ebenfalls TuS Meinerzhagen – trainiert drei Tanzgruppen. Viel Spaß habe sie dabei, schildert sie ihre Motivation.

Lina Bogdan (15 Jahre) leitet beim TuS mit Ronja Proske die Tanzgruppe „Dancing Girls und ist Gruppenhelferin bei den „Kitties“. Sie mag kleine Kinder. „Und deshalb ist es eine Freude, aushelfen zu können.“

Lina Klatt (15 Jahre) ist mit Lilly Klatt (13 Jahre) TuS-Gruppenhelferin bei den „Dancing Girls“. Hier korrigiert und begleitet sie die Kinder – was ihr große Freude begleitet.

Vanessa Koch vom TuS Meinerzhagen (14 Jahre) stellt sich als Gruppenhelferin beim „Ping Pong“ zur Verfügung. Sie tanzt bei den „Smiling Stars“, und das ist für sie ein Grund, um sich richtig anzustrengen.

Annika Kruska vom TuS (15 Jahre) hilft bei den „Kitties“, leitet die Ping-Pong-Gruppe und gibt Hilfestellung bei den „Smiling Stars“.

Aus den Reihen des TuS Meinerzhagen werden darüber hinaus ebenfalls geehrt Franka Schröder (16 Jahre) und Karina Dick (13 Jahre).

Ehrenamtliches Engagement wird auch beim RSV Meinerzhagen gewürdigt. Hier wird Alexej Klassen eine Ehrung zuteil.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare