Sechs Verletzte bei Unfall auf der Autobahn

Meinerzhagen - Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag um 16.15 Uhr auf der Autobahn 45. Dabei wurden sechs Personen verletzt, vier davon schwerer.

Eine 73 Jahre alte Skoda-Fahrerin aus Unna war auf der Beschleunigungsspur der Auffahrt Meinerzhagen in Richtung Dortmund unterwegs. Sie wechselte anschließend auf die mittlere Fahrbahn, um einen Lastwagen zu überholen.

Ein silberner Audi, am Steuer ein 37 Jahre alter Olper, musste dadurch nach links ausweichen. Er brachte durch sein Manöver den Mann am Steuer eines schwarzen Audi-Combi in Schwierigkeiten, der sich von hinten auf der linken Spur näherte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Audis, die stark beschädigt wurden.

Insgesamt wurden sechs Insassen in den beteiligten Autos verletzt, vier wurden mit Rettungswagen ins Lüdenscheider Krankenhaus gefahren, zwei vor Ort versorgt.

Unfall auf der A45 bei Meinerzhagen

Auch die Feuerwehr Meinerzhagen war im Einsatz. Sie rückte mit vier Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften aus. Während der Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Sauerlandlinie in diesem Bereich zeitweise komplett gesperrt werden. - beil

Rubriklistenbild: © Thomas van de Wall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare