Corona-Test nach Feierabend: Neue Möglichkeit in Meinerzhagen

schnelltest medi co
+
Erster Corona-Schnelltest auf dem Parkplatz am Hotel-Restaurant „Am Schnüffel“: (v. lks.) medi-co Geschäftsführerin Sabrina Subat, Timo Subat mit einem jungen Testkandidaten und Mitarbeiter Martin Kolbe.

Öffnungszeiten ganz nach den Wünschen der Bürger: Dieses Ziel verfolgt Sabrina Subat, Geschäftsführerin der Firma medi-co, beim Corona-Testangebot in Meinerzhagen.

Meinerzhagen – Deshalb gibt es seit Mittwoch zusätzlich zu den Terminen in der Stadthalle einen mobilen Service. Der Standort von Zelt und Transporter ist von 18.30 bis 19.30 nahe des Hotel-Restaurants „Am Schnüffel“. Hier, im Bereich der vielbefahrenen Südumgehung am Abzweig ins Industriegebiet Schwenke, ist der Schnelltest künftig auch möglich.

StadtMeinerzhagen
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl20..529 (Stand: 31.12.2020)

Zum Auftakt des erweiterten Angebots stand die Test-Station noch etwas im Abseits und war von der Straße aus kaum zu sehen. „Die Hinweisschilder sind nicht rechtzeitig fertig geworden“, bedauerte Sabrina Subat. Nächste Woche wird das anders sein. Dann könnte, das Einverständnis des Grundbesitzers vorausgesetzt, die Station auch näher an der Straße stehen.

Corona-Test nach Feierabend

Vorerst wird es bei diesem einen mobilen Standort am Mittwochabend bleiben. Doch Sabrina Subat und ihr Mann Timo haben seit März bewiesen, dass sie schnell auf die Wünsche der Bürger reagieren können. So beispielsweise zu Beginn der Sommerferien, als die Öffnungszeit der Teststation in der Stadthalle von 8.45 Uhr auf 7.45 Uhr vorgezogen wurde. Ob für den Besuch im Freibad oder beim Start in den Urlaub: Die Kunden konnten sich dank dieser Änderung besser tagesaktuell testen lassen.

Rund 20 000 Tests hat medi-co seit März in Meinerzhagen durchgeführt. Am Mittwoch haben sich die Chefin und ihre Team mit einer kleinen Aufmerksamkeit bei den Besuchern in der Stadthalle bedankt. Für jeden Kunden gab es auf Wunsch am extra aufgebauten Stand eine Kugel leckeres Eis umsonst.

Der Outdoor-Test wurde am Mittwochabend bereits angenommen. So schauten zwei Sänger des MGV Volmequelle-Scherl vorbei, um sich für die bevorstehende Chorprobe testen zu lassen. Auch beim mobilen Einsatz gilt: Jeder kann 15 Minuten vor Ort auf das Ergebnis warten oder es sich online zusenden lassen. „Die technische Ausrüstung dafür ist, bis hin zum Notstromaggregat, in unserem Wagen vorhanden“, so Sabrina Subat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare