KuK präsentiert einen Abend mit den Konzertakrobaten

+
Gogol und Mäx gastieren am 4. Mai in der Stadthalle Meinerzhagen.

Meinerzhagen - Am Samstag, 4. Mai, wird’s ab 20 Uhr Spaß geben, KuK lädt in die Stadthalle Meinerzhagen ein und präsentiert Gogol und Mäx mit ihrem Programm „Concerto Humoroso“. Nach Informationen von KuK werden die beiden „die Besucher in die herrlich groteske und umwerfend komische Welt der Konzertakrobaten entführen und für beste Stimmung sorgen“.

Für größte Heiterkeit in Theatersälen und Konzerthäusern von den Niederlanden, Concertgebouw Amsterdam, bis ins spanische Hochgebirge, Festival de teatre Esterri d’Àneu, Pyrenäen, hätten die Künstler bereits für Furore gesorgt. KuK weiter: „Was diese meisterlichen Komiker auf den Theaterbühnen Europas darbieten, ist schlichtweg atemberaubend: Zwei prall gefüllte Stunden des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier unbegreifliche Instrumentenvielfalt. 

Und wenn im grandiosen Finale grande die Pianisten-Ballerina im rosafarbenen Rüschenkleid auf filigranem Stahl balanciert, dann hat es den Anschein, als könne sich selbst die auf dem Klavier thronende Bachbüste vor Lachen kaum mehr auf ihrem Sockel halten.“ Eintrittskarten Karten gibt es im Vorverkauf für 18 Euro, Schüler und Studenten zahlen 8 Euro, an den bekannten Vorverkaufsstellen, an der Abendkasse kostet der Eintritt 20, ermäßigt 9 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare