Freibadbesucher genießen die letzten Sommertage

+
Der elfjährige Lukas und seine achtjährige Schwester Sarah genießen mit der ebenfalls achtjährigen Letizia (von rechts) im Freibad bei einem Eis die Sonne. Wie viele Badegäste wollen sie die letzten Sommertage nutzen, bevor bald das Freibad schließt.

Meinerzhagen -  Die Sonne scheint, das Wasser ist erfrischend kühl und ein Eis zur süßen Abkühlung ist auch in Reichweite. Freibadfans können die Sonne noch mindestens eine Woche lang im Freibad Meinerzhagen genießen.

Wie der Fachbereichsleiter für Bürgerservice, Heinz-Gerd Maikranz, mitteilte, wird das Bad frühestens nach dem Wochenende des 17. und 18. September schließen. Wann genau das geschehen soll, hänge vom Wetter und den nächtlichen Temperaturen ab. „Wir nehmen bis dahin jeden Tag mit schöner Sonne gerne mit“, berichtet Bademeisterin Sabine Langemann. Der beliebte Minigolfplatz am Eingang des Freibades werde mit dem Freibad auch geschlossen. „Früher waren die Bahnen noch ab und zu geöffnet, obwohl das Bad schon geschlossen war. Die Schläger konnte man dann in der Jugendherberge bekommen, aber seitdem die geschlossen ist, geht das natürlich nicht mehr“, erzählt die Bademeisterin.

Mit der Saison ist Langemann trotz des verregneten Starts zufrieden: „Es war nicht die ,Super-Saison‘, aber es war auch nicht die schlechteste. Ich glaube, der diesjährige August war sogar besser besucht als der im vorherigen Jahr, man kann schon sagen dass der letzte Monat uns die Saison gerettet hat“.

Auch wenn das Freibad Mitte der Woche noch etwas spärlich besucht war, ist die Bademeisterin zuversichtlich. „Besonders unser Spätstarter Angebot, wenn ab 17 Uhr der Eintritt zum halben Preis ist, kommt sehr gut an. Die meisten warten wirklich bis 5 Uhr, die stehen dann draußen und scharren mit den Füßen“, lacht Langemann. Außerdem müssten sich viele Meinerzhagener erst einmal wieder an das schöne Wetter gewöhnen. „Wir kennen das ja nicht, dass im September noch Freibad-Wetter ist. Wir hatten zwar schon häufiger bis in die zweite Septemberwoche geöffnet aber, dass es noch so warm ist und wir auch danach noch geöffnet haben, ist schon etwas Besonderes“, weiß die Bademeisterin aus Erfahrung. „Dazu kommen jetzt noch die Schule und alle möglichen Freizeitaktivitäten und wenn die alle erledigt sind, kommen viele Kinder noch für eine Stunde.“

Einige Wasserratten genießen aber auch schon nachmittags die Abkühlung und die spätsommerlichen Sonnenstrahlen und im Laufe des Nachmittags füllt sich auch die Wiese um das Becken etwas mehr. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.