Grundschüler vom Kohlberg erleben die Geschichte von Humphrey Hase

+
Die Autorin Lucy Scharenberg aus Marienheide war in der Grundschule Am Kohlberg zu Besuch und las und erzählte aus ihrem Buch „Humphrey Hase – Schokotaler aus Schottland“.

Meinerzhagen - Krimi und ein bisschen Grusel – die Kohlbergschüler lieben es spannend. Ein Glück, dass Lucy Scharenberg am Donnerstag eine spannende Geschichte im Gepäck, besser gesagt in ihrem Koffer, hatte.

Zusammen mit dem Schnüffler Humphrey Hase nahm die Autorin die Grundschüler mit zu einem Detektiv-Abenteuer in Chick-Cago. Die Autorin aus Marienheide war am Donnerstag zum zweiten Mal zu Gast in der Grundschule Am Kohlberg. Den Jungen und Mädchen des zweiten, dritten und des vierten Schuljahres stellte sie ihr Buch „Humphrey Hase – Schokotaler aus Schottland“ vor, in dem Privatdetektiv Humphrey, der für sein Leben gern schnüffelt, auf Verbrecherjagd geht.

In ihren Koffer Karl hatte die Autorin gleich mehrere ihrer Bücher eingepackt. Doch weder eine Oster- noch eine Weihnachtsgeschichte („Wenn schon, dann Herbst“) wollten die Grundschüler hören, eine Schulgeschichte ebenfalls nicht. Für die Jungen und Mädchen stand fest: Ein Krimi sollte es sein. Da passte es bestens, dass sich Humphrey Hase plötzlich ein undurchsichtiger Fall eröffnet, als er seine Sekretärin Rübchen eher unfreiwillig zu einem Besuch im Zirkus begleitet.

„Es ist eine leise Geschichte, in der nicht so viel gelacht wird, weil es ja auch ein Krimi ist“, erklärte Lucy Scharenberg ihren jungen Zuhörern und forderte sie auf, genau aufzupassen und die Ohren zu spitzen, „denn ihr müsst mithelfen!“. Dazu gehörte es beispielsweise auch, dass zwei Schüler in der Aula für einen Moment in die Rollen von Langohr Humphrey Hase und des merkwürdigen Clowns, Erdmännchen Scary Jerry, schlüpften. 

Immerhin hatte der Clown, der nicht spricht, für Rübchen aber einen Blumenstrauß aus dem Ärmel zaubert, während der Zirkusvorstellung versucht, ein Wiesel zu verfolgen. Noch dazu ist der Kassenwagen verschwunden. Direktor McMäh weigert sich auf unerklärliche Weise jedoch, die Polizei einzuschalten, sodass Humphrey Hase seine Dienste anbietet. Dass die Geschichte rasant weiter geht, da konnten die Meinerzhagener Grundschüler sicher sein. 

Um herauszufinden, wie der Fall gelöst wird, müssen die Kinder jedoch selbst zum Buch greifen, das auch in der Bibliothek der Schule zu finden ist. Denn schließlich ging es bei dem unterhaltsamen Besuch von Lucy Scharenberg gestern Morgen vor allem auch darum, bei den Schülern die Lust am Lesen und die Freude an Büchern zu wecken, wie Schulleiterin Sibylle Eich betonte. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare