Betrunkener entblößt sich vor Polizei

+

Meinerzhagen - Am Dienstagnachmittag eskalierte ein Streit unter Männern an der Haarbrinkstraße.

Mehrere Männer an der Haarbrinkstraße gerieten in verbalen Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll ein 22-jähriger Mann einen etwa faustgroßen Stein nach seinen Kontrahenten geworfen haben. Der Stein verfehlte sein Ziel. Polizeibeamte schlichteten den Streit und nahmen Strafanzeigen unter anderem wegen Beleidigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung auf. Während der Anzeigenaufnahme machte ein weiterer 22-Jähriger von sich reden. Er stand stark alkoholisiert auf der Straße, schrie aggressiv herum, bedrohte und beleidigte die Anwesenden und entblößte seine Genitalien. Die Beamten nahmen den Mann zur Ausnüchterung mit ins Gewahrsam. Er muss sich nun wegen Bedrohung, Beleidigung und der Vornahme exhibitionistischer Handlungen verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare