Archiv – Meinerzhagen

Die Stellungnahmen der Fraktionen zum Haushalt

Die Stellungnahmen der Fraktionen zum Haushalt

Corona-bedingt äußerten sich die Meinerzhagener Ratsfraktionen auch diesmal nur schriftlich zum Haushaltsentwurf für das kommende Jahr 2022. Die Übersicht:
Die Stellungnahmen der Fraktionen zum Haushalt
Jugendarbeit in der Pandemie: Neuaufbau nötig 

Jugendarbeit in der Pandemie: Neuaufbau nötig 

Vor Corona gab es im Jugendzentrum einen gut aufgestellten Kreis ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer.
Jugendarbeit in der Pandemie: Neuaufbau nötig 
Trotz Corona-Einbußen: Rat stimmt Etat einstimmig zu

Trotz Corona-Einbußen: Rat stimmt Etat einstimmig zu

Auch auf den Haushalt wirkt sich Corona gravierend aus. Das war schon Anfang Oktober deutlich geworden, als Bürgermeister Jan Nesselrath (CDU) und Kämmerin Susanne Neumann den Haushaltsentwurf im Rat einbrachten.
Trotz Corona-Einbußen: Rat stimmt Etat einstimmig zu

Ansturm auf Impfbus an der Stadthalle

Aus seiner Motivation, die ihn am Montagmorgen zum Impfbus an der Meinerzhagener Stadthalle getrieben hat, macht der Mann, der sich gegen 11.15 Uhr ganz hinten an der Schlange anstellt, kein Geheimnis.
Ansturm auf Impfbus an der Stadthalle

Die Stellungnahme der UWG-Fraktion

Die Stellungnahme von Raimo Benger für die UWG-Fraktion zum Haushalt der Stadt Meinerzhagen:
Die Stellungnahme der UWG-Fraktion

Die Stellungnahme von Bündnis 90/Die Grünen

Die Stellungnahme von Karl Hardenacke für die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt der Stadt Meinerzhagen:
Die Stellungnahme von Bündnis 90/Die Grünen

Die Stellungnahme der CDU-Fraktion

Die Stellungnahme von Thorsten Stracke für die CDU-Fraktion zum Haushalt der Stadt Meinerzhagen:
Die Stellungnahme der CDU-Fraktion

Die Stellungnahme der SPD-Fraktion

Die Stellungnahme von Rolf Puschkarsky für die SPD-Fraktion zum Haushalt der Stadt Meinerzhagen:
Die Stellungnahme der SPD-Fraktion

Tempo 30 in ganz Meinerzhagen?

Reduzierung der Unfallzahlen, weniger Tote und Verletzte, eine Verbesserung für Umwelt: die Gründe, die von den Grünen und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) pro Tempo 30 innerorts angeführt werden, erscheinen durchaus schlüssig.
Tempo 30 in ganz Meinerzhagen?

Unruhiges Wochenende in Meinerzhagen: Zündelei und abgetretener Spiegel

Auf ein unruhiges Wochenende blickt die Polizei in Meinerzhagen zurück – unter anderem hatte sie es mit einer Zündelei zu tun.
Unruhiges Wochenende in Meinerzhagen: Zündelei und abgetretener Spiegel

Valberter warten weiter auf einen neuen Pfarrer

Für die Evangelische Kirchengemeinde Valbert gab es in diesem Frühjahr eine einschneidende Veränderung, als Pfarrer Peter Winterhoff nach mehr als drei Jahrzehnten, in denen er die Gemeinde im Ebbedorf prägte, seinen Ruhestand antrat. Ein Nachfolger …
Valberter warten weiter auf einen neuen Pfarrer

Neues Ausflugsziel für Familien in der Vorweihnachtszeit

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit legen die Kirchen und Gemeinden von Schalksmühle in diesem Jahr gemeinsam einen Weihnachtsweg auf. Passend zum 1. Adventssonntag am 28. November soll der vier Kilometer lange Weg mit neun liebevoll gestalteten …
Neues Ausflugsziel für Familien in der Vorweihnachtszeit

Impflicht? Das sagen die Meinerzhagener

Die Corona-Lage wird immer dramatischer, aktuell steigen die Zahlen weiterhin unaufhörlich. Entsprechend gehört zu den Themen, über die gesellschaftlich derzeit besonders intensiv diskutiert wird, eine mögliche Impfpflicht.
Impflicht? Das sagen die Meinerzhagener

Fünfstellige Kosten: Grundschule kämpft für besonderes Projekt

Hereinspaziert, Vorhang auf und Manege frei heißt es schon bald wieder in Valbert: Der Mitmachzirkus gastiert im April 2022 an der Ebbeschule. Vom 25. bis 30. April lernen die Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen sechs und zehn Jahren die …
Fünfstellige Kosten: Grundschule kämpft für besonderes Projekt

Krassnitzer und Kramer loben Meinerzhagener Kulturverein

Ann-Kathrin Kramer, Harald Krassnitzer und die vier Musiker von „Les Manouches du Tannes“ gastieren am Samstagabend ab 20 Uhr mit ihrer Fassung des Romans „Chocolat“ in der Stadthalle Meinerzhagen. Im Vorfeld äußerten sie sich auch zur Lage der …
Krassnitzer und Kramer loben Meinerzhagener Kulturverein

Enttäuschte Gastronomen: „Von den Weihnachtsfeiern ist nicht mehr viel übrig“

Vor zwei Wochen war er noch optimistisch, sagt Ibrahim „Braco“ Mrzljak. Und jetzt? Es hagelt Absagen im Weihnachtsgeschäft. Immer mehr Firmen streichen ihre geplanten Feiern. Damit ist auch der Optimismus des Betreibers des Gasthauses Theile erneut …
Enttäuschte Gastronomen: „Von den Weihnachtsfeiern ist nicht mehr viel übrig“

Meinerzhagens derzeit berühmteste Brücke ist im Zeitplan

Die Erneuerung der Willertshagener Brücke schreitet weiter voran und liegt dabei zeitlich voll im Soll.
Meinerzhagens derzeit berühmteste Brücke ist im Zeitplan

„Masterplan“: Neue Beleuchtung für die Innenstadt

Sozusagen in ganz neuem Licht scheinen – und das nachhaltig, energiesparend und optisch ansprechend – wird bald die Meinerzhagener Innenstadt. Die vorgesehene Erneuerung der Straßenbeleuchtung war am Dienstag im Bauausschuss ebenso Thema wie …
„Masterplan“: Neue Beleuchtung für die Innenstadt

Ansturm auf Testzentrum: Das ist der Grund 

Lange Schlangen vor dem Testzentrum in der Meinerzhagener Stadthalle – und das bereits am Dienstagabend, noch bevor die verschärften Corona-Regeln überhaupt in Kraft getreten waren.
Ansturm auf Testzentrum: Das ist der Grund 

Gebühren 2022: So viel muss eine Familie in Meinerzhagen zahlen

Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Abwasserbeseitigung: Die Berechnung dieser Gebühren für das kommende Jahr stand im Mittelpunkt des öffentlichen Teils der Sitzung des Hauptausschusses.
Gebühren 2022: So viel muss eine Familie in Meinerzhagen zahlen