Archiv – Meinerzhagen

Nach Infektionen: Verwaltung vorsichtig optimistisch

Nach Infektionen: Verwaltung vorsichtig optimistisch

Nach den Corona-Infektionen im Baubetriebshof und im Ordnungsamt der Stadt Meinerzhagen scheint sich die Lage in der Verwaltung beruhigt zu haben. Das teilte Helmut Klose, Fachbereichsleiter Zentrale Dienste und Allgemeiner Vertreter des …
Nach Infektionen: Verwaltung vorsichtig optimistisch
Nach „diffusem Infektionsgeschehen“ in Firma: Gesamte Belegschaft getestet

Nach „diffusem Infektionsgeschehen“ in Firma: Gesamte Belegschaft getestet

Hat eine Corona-Mutation mittlerweile auch den Märkischen Kreis erreicht? Um diesem Verdacht nachzugehen, fand am Freitag in einem Meinerzhagener Unternehmen eine groß angelegte Reihentestung statt.
Nach „diffusem Infektionsgeschehen“ in Firma: Gesamte Belegschaft getestet
Corona-Lockdown: Bestatter räumt kursierende Fehl-Infos aus

Corona-Lockdown: Bestatter räumt kursierende Fehl-Infos aus

Der Verlust eines lieben und nahestehenden Menschen, die Beerdigung und deren Vorbereitung sowie die ersten Schritte zur Trauerbewältigung bedeuten für die Angehörigen eine unermessliche psychische Belastung. Erschwerend kommt seit Beginn der …
Corona-Lockdown: Bestatter räumt kursierende Fehl-Infos aus

KVWL bestätigt landesweiten Impfstopp in Demenz-WGs

Die Nachricht vom Impfstopp in Demenz-Wohngemeinschaften Nordrhein-Westfalens schlägt weiter hohe Wellen. Auch Jochen Sting, Vermieter der WG „Aurelia“ an der Mühlenbergstraße, ärgert sich massiv über die Ungleichbehandlung von ambulanten und …
KVWL bestätigt landesweiten Impfstopp in Demenz-WGs

Meinerzhagenerin möchte bei der Impfterminbuchung helfen

Überlastete Telefonleitungen und Internet-Server sind bei der Buchung von Terminen für die Corona-Schutzimpfung nicht die einzige Schwierigkeit: Längst nicht jeder aus der Altersgruppe 80+ kann die vom Land NRW explizit empfohlene Online-Anmeldung …
Meinerzhagenerin möchte bei der Impfterminbuchung helfen

Kitas arbeiten an vorderster Corona-Front

Es war ein Aufruf, nicht mehr: Mitte Dezember hatte die Landesregierung Eltern dazu aufgerufen, ihre Kinder möglichst nicht in den Kindergarten oder die Kita zu schicken. Eine kurze Umfrage in einigen heimischen Einrichtungen wenige Tage später …
Kitas arbeiten an vorderster Corona-Front

Impfen in Demenz-WGs: Verband prüft nach Fall in Meinerzhagen rechtliche Schritte

Wie lange müssen die Bewohner der Demenz-Wohngemeinschaft „Aurelia“ an der Mühlenbergstraße noch auf ihre Corona-Impfung warten? Diese Frage beschäftigte die Mitarbeiter und Angehörigen bereits vor zwei Wochen, als ein eigentlich für den 15. Januar …
Impfen in Demenz-WGs: Verband prüft nach Fall in Meinerzhagen rechtliche Schritte

Holocaust-Gedenktag: So sehen ihn Schüler heute

Am Mittwoch, 27. Januar, jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau zum 76. Mal. Ein Ereignis, das in Vergessenheit gerät? Ein Lehrer des Evangelischen Gymnasiums Meinerzhagen wollte es genauer wissen.
Holocaust-Gedenktag: So sehen ihn Schüler heute

Zeugnisse per Post oder am Fenster

Meinerzhagen – Der Tag der Wahrheit rückt näher: Am Freitag gibt es die Halbjahreszeugnisse.
Zeugnisse per Post oder am Fenster

Lkw gerät im Schnee auf A45 ins Rutschen - Anhänger blockierte Fahrbahn

Auf der verschneiten A45 ist ein Lkw ins Rutschen gekommen: Der Anhänger des Lkw stürzte um und blockierte zwei Fahrspuren der Autobahn.
Lkw gerät im Schnee auf A45 ins Rutschen - Anhänger blockierte Fahrbahn

Corona, Hunde und Katzen

Corona und Katzen? Das eine scheint mit dem anderen nichts zu tun zu haben. Oder gibt es doch einen Zusammenhang?
Corona, Hunde und Katzen

Schluss mit dem Flickenteppich

Nächster Anlauf zur Sanierung der Parkplatzanlage hinterm Rathaus. Der Bereich muss grundlegend saniert werden.
Schluss mit dem Flickenteppich

Brand in einer Unterverteilung

Eine Familie in der Königsberger Straße wurde am Sonntag beim Abendessen von starker Rauchentwicklung überrascht.
Brand in einer Unterverteilung

Der lange Weg mit Bus und Bahn zum Impfzentrum

Jetzt also erst ab 8. Februar: Die Mitteilung der Landesregierung, die Impfzentren eine Woche später als geplant zu öffnen, betrifft insbesondere die über 80-Jährigen, die nicht in einem Seniorenheim leben. Wenn es nun aber am 8. Februar im …
Der lange Weg mit Bus und Bahn zum Impfzentrum

Homeoffice: Chance – und Problem

Homeoffice, das Arbeiten in den eigenen vier Wänden, soll künftig stärker dazu beitragen, die Infektionszahlen zu senken.
Homeoffice: Chance – und Problem

Zweckverband der VHS bestimmt Posten

In gebotener Kürze trat der Volkshochschulzweckverband Volmetal am Mittwoch in der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums in Halver zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Zweckverband der VHS bestimmt Posten

Straßenbau: Fraktionen fordern Priorisierung

Instandhaltung statt Erneuerung – das ist für die Meinerzhagener Grünen das Mittel der Wahl, um die Bürger vor hohen KAG-Beiträgen zu schützen. Und auch die UWG will mit einem Antrag zum (Straßen-) Bauprogramm eine Entlastung für die Meinerzhagener …
Straßenbau: Fraktionen fordern Priorisierung

Keine Infektionen im Langemann-Haus und bei APD

Eine gute und eine schlechte Nachricht im Zusammenhang mit den Impfungen gegen Covid-19: Im Wilhelm-Langemann-Haus an der Mühlenbergstraße ist Stand Mittwoch - kein Bewohner mehr mit dem Virus infiziert.
Keine Infektionen im Langemann-Haus und bei APD

Run auf FFP2-Masken: Wenn billig, dann ausverkauft

Wer einkaufen oder mit Bussen und Bahnen fahren möchte, kommt nicht mehr darum herum: Zumindest eine OP-Maske ist dann Pflicht, empfohlen wird sogar eine FFP-2-Maske. Droht in Meinerzhagen die Gefahr, Geschäfte nicht mehr betreten zu dürfen, weil …
Run auf FFP2-Masken: Wenn billig, dann ausverkauft

Küchenbrand: Geschwister (6/9) verhindern Schlimmeres

Aufmerksame Kinder haben am Donnerstag in Meinerzhagen-Krummenerl offenbar Schlimmstes in letzter Minute verhindert.
Küchenbrand: Geschwister (6/9) verhindern Schlimmeres

Lockdown-Verlängerung: Viel Verständnis und große Sorgen

Um mindestens zwei Wochen wird der Lockdown verlängert. Friseursalons, Restaurants, Geschäfte, Schulen – sie alle bleiben verwaist.
Lockdown-Verlängerung: Viel Verständnis und große Sorgen

Kein Rückzug beim Projekt „Umbau“

Kein Rückzug beim Projekt Stadthallenumbau: Wenn das vorgesehene kommerzielle Zentrum mit einem privaten Investor realisiert werden kann, wird nach derzeitigem Stand auch die bereits zugesagte Förderung erfolgen. Ohne diese wäre eine grundlegende …
Kein Rückzug beim Projekt „Umbau“

Glätte im MK: Heftiger Schneefall behindert am Vormittag den Verkehr

In Meinerzhagen wurde es am Dienstagvormittag glatt und gefährlich für Autofahrer. Nicht alle Autofahrer schafften es, nicht ins Rutschen zu kommen.
Glätte im MK: Heftiger Schneefall behindert am Vormittag den Verkehr

Fahrer türmt nach Crash

Meinerzhagen – Ein bislang unbekannter Fahrer eines VW Golf (grau/silber) soll am Sonntag um 5.35 Uhr auf der Oststraße in Schlangenlinien in Richtung Polizeiwache gefahren sein. Er baute einen Unfall.
Fahrer türmt nach Crash

TuS Meinerzhagen verzichtet auf Beiträge

Meinerzhagen – Wie vielerorts, steht auch in Meinerzhagen das Vereinsleben aufgrund der Corona-Krise größtenteils still. Der Sport bildet da keine Ausnahme. Der Spielbetrieb ruht, Aktivitäten sind auf ein Mindestmaß heruntergefahren, Angebote können …
TuS Meinerzhagen verzichtet auf Beiträge

Pool-Party und Live-Treff im Sommer?

Meinerzhagen – Ob sich die Meinerzhagener im Sommer mittwochs abends bei Live-Musik auf dem Otto-Fuchs-Platz treffen können, ob sie bei der Pool-Party vergnügt ins kühle Nasse springen können? Gerne, wenn es nach den Wünschen des Meinerzhagener …
Pool-Party und Live-Treff im Sommer?

Mehr Trauungen und mehr Babys in Meinerzhagen

Verliebte hält auch das Virus nicht auf. Diesen Eindruck belegt zumindest die Anzahl der Trauungen im Corona-Jahr 2020. „Mit 117 hatten wir tatsächlich viele Eheschließungen“, bestätigt Yvonne Rautenberg. Zum Vergleich: 2019 gab es lediglich 106 …
Mehr Trauungen und mehr Babys in Meinerzhagen

Mehrere Unfälle beim Rodeln in beliebtem Schneegebiet im MK

Es ging an diesem Wochenende Schlag auf Schlag für die Feuerwehr Herscheid und den Rettungsdienst, vor allem auf der Nordhelle. Insgesamt vier Einsätze, die im Zusammenhang mit Schlittenfahrten stehen, und ein Unglücksfall in einem Restaurant …
Mehrere Unfälle beim Rodeln in beliebtem Schneegebiet im MK

Impftermin für Demenz-WG „Aurelia“ abgesagt

Viele Angehörige der dementen Bewohner in der Wohngemeinschaft „Aurelia“ an der Mühlenbergstraße sind sauer. Obwohl ihre Verwandten größtenteils diverse Vorerkrankungen haben und meist über 80 Jahre alt sind, werden sie wohl vorerst nicht gegen …
Impftermin für Demenz-WG „Aurelia“ abgesagt

Altbürgermeister Jürgen Pietsch ist tot

Er war engagierter Politiker, Poalbürger im besten Sinne, ein Netzwerker quer durch alle Bevölkerungsschichten und weit über seine Heimatstadt hinaus. Die „Meinerzhagener Verhältnisse“ hat er ebenso geschätzt wie geprägt. Beinahe 20 Jahre lang übte …
Altbürgermeister Jürgen Pietsch ist tot

Amtsantritt in einer ereignisreichen Zeit

Alles neu macht ja laut Volksmund eigentlich der Mai. Doch im Falle von Jochen Radtke war es der Dezember - genau genommen der 1. Dezember. Denn seitdem ist der 24-jährige gebürtige Nordhesse der neue Pastor der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) …
Amtsantritt in einer ereignisreichen Zeit

Mehr Sicherheit auf der Ebbestraße

Verkehrszeichen, Markierungen und eventuell noch Einbauten, sollen für mehr Ordnung und Sicherheit auf der Ebbestraße sorgen.
Mehr Sicherheit auf der Ebbestraße

Fahrschulen sind erneut verwaist

Während der Arbeit eine FFP2-Maske zu tragen, ist Deutschlands Fahrlehrern längst in Fleisch und Blut übergegangen.
Fahrschulen sind erneut verwaist

Neuer Schnee-Hotspot im MK: Winter-Wunderland wird überrannt

Touristen, die in den Schnee wollen, haben in den vergangenen Tagen ein neues Ausflugsziel im Sauerland auserkoren. Der Weg führt in den Märkischen Kreis.
Neuer Schnee-Hotspot im MK: Winter-Wunderland wird überrannt

Das Vereinsleben steht weiter still

Ende Januar wird sich Deutschland nahezu drei Monate lang im Lockdown befunden haben. Eine „Unterbrechung“ bildete lediglich der etwa zweiwöchige Zeitraum zwischen Ende November und Mitte Dezember. Auch für Musikvereine vielerorts ist die …
Das Vereinsleben steht weiter still