Archiv – Meinerzhagen

Geld aus Corona-Topf für Meinerzhagens Sportplätze

Geld aus Corona-Topf für Meinerzhagens Sportplätze

Es ist ein gewaltiges Investitionspaket, über das sich vor allem die Meinerzhagener Fußballer freuen können: Der Rat der Stadt Meinerzhagen stimmte am Dienstag einem insgesamt rund 1,3 Millionen Euro teuren Sanierungsprogramm für Sportplätze und …
Geld aus Corona-Topf für Meinerzhagens Sportplätze
Widerstand gegen Steingärten

Widerstand gegen Steingärten

Blühende Vielfalt oder steiniges Grau? An den vermeintlich pflegeleichten Steingärten spalten sich die Gemüter. Jetzt sind sie auch Thema in Meinerzhagen.
Widerstand gegen Steingärten
Mit Strahlkraft durch die Krise - Busch und Müller profitiert vom Fahrrad-Boom

Mit Strahlkraft durch die Krise - Busch und Müller profitiert vom Fahrrad-Boom

Meinerzhagen – Busch und Müller ist ein Unternehmen mit Strahlkraft, das wird vor allem dann deutlich, wenn es rund herum dunkel wird.
Mit Strahlkraft durch die Krise - Busch und Müller profitiert vom Fahrrad-Boom

Nicht cool: Mit E-Roller auf Tuner-Treff im MK - Polizei kennt kein Pardon

Auch die Autotuning-Szene sehnte sich in Corona-Zeiten offenbar nach Normalität und hatte für den vergangenen Sonntag zum Tuner-Treffen auf dem Flugplatz eingeladen. Die Polizei kontrollierte.
Nicht cool: Mit E-Roller auf Tuner-Treff im MK - Polizei kennt kein Pardon

Corona-Folgen bei Otto Fuchs: Sorgen um Luftfahrt - Signale bei Automotive

Meinerzhagen – In Zeiten, in denen ganze Flugzeugflotten auf dem Boden bleiben und selbst Branchenriesen wie Lufthansa ankündigt, zahlreiche Maschinen ganz stillzulegen, spüren auch die Zulieferer die zaghafte Nachfrage.
Corona-Folgen bei Otto Fuchs: Sorgen um Luftfahrt - Signale bei Automotive

Schausteller trotzen mit Pop-up-Kirmes dem Virus

Kirmesspaß trotz Corona? Das geht - auch in Meinerzhagen. Vom 2. bis 5. Oktober soll es so weit sein.
Schausteller trotzen mit Pop-up-Kirmes dem Virus

Meinerzhagen: Mehr als 100 Brunnen

Meinerzhagen – Wer im Märkischen Kreis einen Brunnen bohren möchte, braucht einen langen Bohrer. Denn das Grundwasser befindet sich im Kreisgebiet durchschnittlich in einer Tiefe von 60 bis 80 Metern.
Meinerzhagen: Mehr als 100 Brunnen

Yoga-Angebot soll erweitert werden

„Ich lebe gerne hier und möchte darum etwas tun für die Stadt“, betont Yoga-Lehrerin Anja Schlaupitz. Deshalb rückt sie mit ihrem Studio Happy-Yoga jetzt noch etwas weiter ins historische Zentrum Meinerzhagens – in das Geschäftsgebäude des früheren …
Yoga-Angebot soll erweitert werden

Awo wagt den Neustart

Nach sieben Monaten Corona-Zwangspause stellt die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Meinerzhagen die Ampel für die Begegnungsangebote ab Anfang Oktober ganz vorsichtig wieder auf Grün.
Awo wagt den Neustart

Neuer Alltag im Kindergarten

„Guten Morgen Jeremy!“, nimmt Simona Busch-Brock einen ihrer Schützlinge an der Eingangstür in Empfang. „Geh’ bitte Hände waschen“, ruft sie ihm nach, während der Steppke schon in den Waschraum flitzt. Ein normaler Start in einen normalen …
Neuer Alltag im Kindergarten

In Darmche wird es eng

Im Gewerbegebiet Darmche wird es langsam eng. Eine Bebauungsplanänderung soll für Flächenausdehnung in der Senkrechten sorgen.
In Darmche wird es eng

Wieder eine Gaststätte an der Lister

Hunswinkel – Ein Gasthaus mit mehr als einem Jahrhundert Tradition. Der Gasthof Vollmerhaus, seit 1893 im Familienbesitz, war in Hunswinkel Mittelpunkt des Dorfes. Die Listertaler trafen sich „auf ein Bier“ an der Theke, im großen Saal wurde früher …
Wieder eine Gaststätte an der Lister

Investor für neues Zentrum gefunden

Meinerzhagen – In der kommenden Woche soll der Rat den Weg zum neuen sozio-kulturellen Zentrum samt „Neuem kommerziellen Zentrum“ festlegen. Mittlerweile gibt es einen Investor, der großes Interesse zeigt, und auch eine Kostenermittlung.
Investor für neues Zentrum gefunden

Schöne Lage, durchdachte Einrichtung

Meinerzhagen – In einem interessant zugeschnittenen Eckraum ist mit Blick auf die parkähnliche Umgebung samt altem Baumbestand die neue Schülerbibliothek der Städtischen Sekundarschule untergebracht.
Schöne Lage, durchdachte Einrichtung

Verbrecher im Blaumann

Die Diebe im Blaumann sind offenbar wieder unterwegs. Bereits am Donnerstag vergangener Woche versuchten sie, eine 86-jährige Meinerzhagenerin zu bestehlen. Das berichtet die Kreispolizeibehörde.
Verbrecher im Blaumann

Schwere Einbruchsdiebstähle im MK: Kindheit der Angeklagten im Fokus - „Koks macht vieles erträglicher“

Wer sind die beiden Menschen, die in Hagen wegen schwerer Einbruchsdiebstähle auf der Anklagebank sitzen? Auch diese Frage müssen die Richter beantworten, bevor sie ihre Urteile fällen.
Schwere Einbruchsdiebstähle im MK: Kindheit der Angeklagten im Fokus - „Koks macht vieles erträglicher“

Hubbel haben ausgedient: Fahrbahnerhöhungen werden zurückgebaut

Sie sind ein Relikt aus der Zeit der Einführung von Tempo-30-Zonen: Fahrbahnerhöhungen. Auf Straßen in Meinerzhagen werden sie jetzt zurückgebaut.
Hubbel haben ausgedient: Fahrbahnerhöhungen werden zurückgebaut

Während der Isolation infiziert: Schüler der Sekundarschule weiter unter Quarantäne

Am Montag meldete die Meinerzhagener Zeitung, dass zwei Schüler der Sekundarschule aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus unter Quarantäne stehen würden, Lehrer und Kinder, die mit den Infizierten Kontakt hatten, jedoch negativ getestet …
Während der Isolation infiziert: Schüler der Sekundarschule weiter unter Quarantäne

Polizei schnappt Raser

Mit dieser Aktion ist der Führerschein für einen Autofahrer aus dem Märkischen Kreis erst einmal weg. 
Polizei schnappt Raser

Zwei Ahornbäume müssen neuem Kanal weichen

Meinerzhagen – Im Bau- und Vergabeausschuss gab Markus Schade vom Fachbereich Technischer Service in der vergangenen Woche bekannt, dass im Kreuzungsbereich Genkeler Straße/Otto-Fuchs-Straße zwei Ahornbäume dem Kanalbau weichen müssen.
Zwei Ahornbäume müssen neuem Kanal weichen

Breitbandausbau: Seit dem offiziellen Spatenstich passiert nichts

War der Start des Breitbandausbaus für Privathaushalte nur ein symbolischer Akt? Diese Frage drängt sich förmlich auf. Seit dem offiziellen Spatenstich in Windebruch vor gut einem Monat ist bisher nicht viel passiert.
Breitbandausbau: Seit dem offiziellen Spatenstich passiert nichts

„Wir müssen reden“

„Vor vier Wochen konnte mein Mann noch laufen. Jetzt sitzt er nur zuhause und starrt in die Ecke. Ist das normal?“ Eine Frage, die Ingrid Papst schon gehört hat und die zeigt, „es gibt immer noch viele Unsicherheiten. Und es gibt viele Ängste“, sagt …
„Wir müssen reden“

Die Masken sind in der Schule fast schon normal

Was in den Tornister gehört? Bücher, Hefte, Etui, Brotdose – und Maske. Ohne Mund-Nasen-Schutz geht heute normalerweise kein Kind mehr zur Schule. Hände waschen vor Unterrichtsbeginn gehört zum Schulalltag, der sich seit der Corona-Pandemie …
Die Masken sind in der Schule fast schon normal

Valberter Karnevalisten ziehen die Reißleine

Was sich bereits andeutete, ist nun Gewissheit: Die Karnevalssession 2020/21 in Valbert fällt aufgrund der Corona-Pandemie aus.
Valberter Karnevalisten ziehen die Reißleine

Fair-Trade-Stadt Meinerzhagen: Hier gibt´s die Produkte

Seit dem 1. August darf sich Meinerzhagen „Fair Trade Stadt“ nennen. Doch was heißt das überhaupt? Ist das Siegel nur ein Papiertiger oder ist es auch tatsächlich in den Verkaufsregalen der heimischen Läden greifbar? Die MZ wollte es genauer wissen …
Fair-Trade-Stadt Meinerzhagen: Hier gibt´s die Produkte

Sirenenalarm nach Rauchmeldung: Suche nach Ursache bleibt erfolglos

[Update 13.05 Uhr] Sirenenalarm in Meinerzhagen: In einer Firma zwischen Meinerzhagen und Kierspe hat eine Brandmeldeanlage Alarm geschlagen.
Sirenenalarm nach Rauchmeldung: Suche nach Ursache bleibt erfolglos

Koloss leistet Schwerstarbeit

Ein Gigant steht derzeit am Kapellenweg: Der Kran hilft bei der Demontage der alten Großpresse bei Otto Fuchs.
Koloss leistet Schwerstarbeit

Millionenschweres Bauprojekt an Grundschule

Ein millionenschweres Bauprojekt steht Auf der Wahr in Meinerzhagen in den Startlöchern. Dazu gab es jetzt weitere Infos.
Millionenschweres Bauprojekt an Grundschule

Schotterzüge sollen bald wieder rollen - was bedeutet das für die Regionalbahnen?

Im Lister- und Volmetal werden in Kürze wieder die Schotterzüge fahren. Die dafür notwendige Instandsetzung am Verladetrichter am Steinbruch in Krummenerl soll rechtzeitig zur Wiederinbetriebnahme der Strecke abgeschlossen sein.
Schotterzüge sollen bald wieder rollen - was bedeutet das für die Regionalbahnen?

Besonderes Hilfsprojekt: Spenden unter freiem Himmel

Spenden unter freiem Himmel hinterlassen, um Bedürftigen zu helfen? Das funktioniert in Meinerzhagen prima - wie das Beispiel am Awo-Treff beweist.
Besonderes Hilfsprojekt: Spenden unter freiem Himmel

Nach Sturz ohne Helm: Rettungshubschrauber fliegt Motorradfahrer nach Siegen

Schwerer Unfall am Mittwochmittag in Meinerzhagen. Der Verunglückte schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr.
Nach Sturz ohne Helm: Rettungshubschrauber fliegt Motorradfahrer nach Siegen

Dieses Start-up will Dörfer zu kreativen Zentren machen

Mit Start-up-Unternehmen verbindet man nicht selten alles, was mit Bits und Bytes, Soft- und Hardware zu tun hat. Dieses Start-up ist jedoch anders - und hat seinen Firmensitz nicht etwa in einer Metropole, sondern auf dem Land: in Hardenberg, …
Dieses Start-up will Dörfer zu kreativen Zentren machen

Michael Hillringhaus: Drumsticks statt Melkschemel

Michael Hillringhaus wäre wohl ein guter Forst- oder Landwirt geworden. Doch daraus wurde nichts. Zum Glück für die Musikschüler im Volmetal.
Michael Hillringhaus: Drumsticks statt Melkschemel

Wahlbilanz: Technik-Panne und Mandatsverzicht in Meinerzhagen

69,1 zu 30,9 Prozent – auf den ersten Blick hätte Jan Nesselrath am Sonntag bereits um kurz vor 20 Uhr jubeln dürfen. Schließlich war er auf dem Portal des Online-Zahlenlieferanten Citkomm bereits als gewählter Bürgermeister aufgeführt. Aber: das …
Wahlbilanz: Technik-Panne und Mandatsverzicht in Meinerzhagen

Jürgen Becker bringt die Kultur zurück in die Stadthalle

Meinerzhagen – Es war der lang erhoffte Kultur-Neustart in der Meinerzhagener Stadthalle: Ein halbes Jahr lang musste die Bühne wegen der Corona-Krise leer bleiben.
Jürgen Becker bringt die Kultur zurück in die Stadthalle