Anschlussstelle wird Montag wieder geöffnet

+
Ab dem kommenden Montag soll die seit August gesperrte Autobahn-Anschlussstelle Meinerzhagen in Fahrtrichtung Frankfurt wieder geöffnet werden. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Ab dem kommenden Montag soll die seit August gesperrte Autobahn-Anschlussstelle Meinerzhagen in Fahrtrichtung Frankfurt wieder geöffnet werden.

Die Arbeiten zur Neugestaltung des künftigen Verkehrsknotenpunktes mit Verbindung der Autobahn, der neuen Südumgehung, der Bundesstraße 54 und der Landstraße 539 in der Ortslage Scherl gehen in dieser Woche in die Schlussphase. Am morgigen Mittwoch wird es hier noch einmal richtig eng. Auf der L 539 und der B54 ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und Rückstaus zu rechnen. Grund: Auch die Fahrbahn der L 539 wird zwischen Abzweig B 54 und der Autobahn erneuert. Das soll in einem Tageseinsatz erledigt werden. Während der Maßnahme müssen die vorhandenen Ampeln an der Autobahn und an der B 54 abgeschaltet werden. Der Schwerlastverkehr von der B 54 stadteinwärts wird durch das Gewerbegebiet Schwenke und über die Südumgehung umgeleitet. Die Arbeiten sollen zwischen 8 und 17 Uhr erledigt werden. Im Bild die Großbaustelle. ▪ -fe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare