Anlaufprobleme rasch gelöst

Am Montagmorgen kam es zunächst zu längeren Rückstaus, weil nur eine Fahrspur in Fahrtrichtung Richtung Valbert geöffnet war. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Nach einigen Anlaufschwierigkeiten fließt der Verkehr im Bereich der Autobahnanschlussstelle Meinerzhagen trotz erfolgter Teilsperrung einigermaßen reibungslos.

Am Montagmorgen hatte es im einsetzenden Berufsverkehr zunächst noch einige Abstimmungsprobleme bei der Einrichtung der Großbaustelle für den Anschluss der Südumgehung gegeben. Voraussichtlich bis zum 14. November kann die Auffahrt Richtung Frankfurt und die Abfahrt aus Richtung Dortmund nicht genutzt werden.

Zunächst war es zu langen Rückstaus stadteinwärts Richtung Meinerzhagen gekommen. Die Ursache dafür war schnell ausgemacht und beseitigt: Hinter der jetzt gesperrten Auffahrt Richtung Frankfurt war auf der L 539 in Richtung Valbert nur eine einspurige Fahrbahn ausgeschildert worden. Autofahrer, die nach links auf die Autobahn Richtung Dortmund auffahren wollten, blockierten während der Rotphasen der Ampel den geradeaus Richtung Valbert laufenden Verkehr. Wie sich herausstellte, war beim Aufstellen der Begrenzungsbaken ein Fehler gemacht worden. Denn es war zuvor mit der Polizei abgesprochen worden, dass hinter der gesperrten Zufahrt weiterhin zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen sollten: Eine für Linksabbieger zur Autobahn, die andere für den Verkehr auf der L 539.

Für Verwirrung bei den Autofahrern sorgten zudem während der Anfangsphase der Baustelleneinrichtung zwei weitere Umstände: Zum einen war auf dem großen Vorwegweiser stadtauswärts an der B 54 die Sperrung der Autobahnauffahrt Richtung Frankfurt noch nicht angezeigt worden. Weil etliche Verkehrsteilnehmer den kurz dahinter erfolgenden Hinweis auf einer kleineren Tafel offenbar übersehen hatten und erst in Höhe der Zufahrt auf die Autobahn merkten, dass diese nicht passierbar war, ergaben sich im Bereich Scherl zunächst zahlreiche unfreiwillige Wendemanöver in Höhe der Ortslage Grünenthal. Zum zweiten blieb zunächst noch unnötigerweise die Ampelanlage im Bereich der gesperrten Auffahrt in Betrieb. Beide Problematiken wurden im Verlauf des Tages beseitigt.

Schon in den Vormittagsstunden attestierten dann die das Geschehen beobachtenden Beamten sowohl der Autobahnpolizei als auch der Meinerzhagener Polizei: „Es läuft jetzt ohne größere Beeinträchtigungen.“ Autofahrer werden per Roter-Punkt-Markierung auf der Autobahn Richtung Frankfurt bis zur nächsten Ausfahrt Drolshagen geleitet. Zudem ist eine Umleitung über die B 54 für den auffahrenden Verkehr ausgeschildert. ▪ -fe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare