Yoga Studio in Meinerzhagen

Yoga-Angebot soll erweitert werden

Anja Schlaupitz Yoga
+
Anja Schlaupitz vor ihrem neuen Yoga-Studio. Es befindet sich im Haus des ehemaligen Geschäfts Bullermann an der Haupstraße.

„Ich lebe gerne hier und möchte darum etwas tun für die Stadt“, betont Yoga-Lehrerin Anja Schlaupitz. Deshalb rückt sie mit ihrem Studio Happy-Yoga jetzt noch etwas weiter ins historische Zentrum Meinerzhagens – in das Geschäftsgebäude des früheren Juwelier- und Uhrengeschäfts Bullermann, Hier sieht die sportliche 52-Jährige noch bessere Entwicklungsmöglichkeiten für ihr Yoga-Angebot.

Meinerzhagen – Bis zur Eröffnung der neuen Räume wird es aber noch ein paar Wochen dauern. Aus einem Ladenlokal lässt sich nun mal nicht so eben ein ansprechendes Trainingszentrum für eine der sechs klassischen Schulen der indischen Philosophie zaubern. Im Erdgeschoss, das man von der Hauptstraße aus betritt, ist bereits eine ansprechende Begegnungsstätte mit gemütlicher Sitzgruppe und Servicetheke entstanden.

Eine breite Treppe führt hinauf ins Obergeschoss. Dort befindet sich der Übungsraum. „Um ausreichend Platz zu haben, mussten wir einige Wände entfernen,“ schildert Anja Schlaupitz einen bautechnisch größeren Eingriff in das alte Haus.

Umbau noch nicht abgeschlossen

Eine neue Decke sowie ein neuer Fußboden mussten ebenfalls her. Doch auch hier ist ein Ende der Umbauarbeiten abzusehen, sodass sich die Yoga-Lehrerin in nächster Zeit mit dem Umzug ihres Studios vom jetzigen Standort an der Hauptstraße 39 in das noch näher an der Jesus-Christus-Kirche liegende neue Domizil beschäftigen kann.

„Yoga dient dazu, Körper Geist und Seele zusammenzuführen. Es bringt den Menschen so Entspannung und Ruhe. Das kann gerade in der unsicheren Corona-Zeit eine große Hilfe sein“, erklärt die ausgebildete Trainerin, die sich seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema beschäftigt.

Begegnungszentrum

Das neue Studio soll über die Yoga-Kurse hinaus zu einem Begegnungszentrum für Ideen zur ganzheitlichen Lebensphilosophie werden. Anja Schlaupitz nennt als Beispiele Reiki und Ayurveda. Alle, die sich mit diesen und ähnlichen Themen beschäftigen, will die Meinerzhagenerin für Vorträge und andere Aktivitäten in ihrem neuen Studio gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare