Alles neu am Wanderparkplatz Quellental

Valko Gerber vom Tiefbauamt der Stadt Meinerzhagen freut sich auch über das neue Wasserspiel.

VALBERT ▪ Valko Gerber dreht kräftig an der Kurbel.

Das Wasser schlängelt sich die Archimedesspirale herauf seinen Weg und plätschert zu seinen Füßen. „Das macht nicht nur mir, sondern vor allem auch Kindern Spaß“, sagt der Mitarbeiter vom Tiefbauamt.

Die Spirale ist die Attraktion auf dem frisch umgestalteten Wanderparkplatz Quellental in Valbert-Hösinghausen. Seit der vergangenen Woche sieht dieser wieder richtig schick aus. Neue Bänke laden zum Verweilen ein, die Büsche und Bäume sind in Form geschnitten.

„Es war an der Zeit, hier was zu tun“, erklärt Valko Gerber. Da kamen die Mittel aus den europäischen Fonds für regionale Entwicklung gerade recht. Sämtliche Städte aus dem Märkischen Kreis haben sich beworben. Und die Idee der Umgestaltung des Wanderparkplatzes kam bei der Jury so gut an, dass sie rund 10.000 Euro zur Verfügung stellte.

Eine Summe, dank der nicht nur eine Verschönerung möglich war. „Wir haben die Flächen begradigen und befestigen lassen“, meint Gerber. So können Autos wieder gut parken und die Wanderer bekommen keine matschigen Füße.

Außerdem hat die Stadt im Zuge der Umgestaltung auch gleich die Zuwegung erneuen lassen. Ein Stück neu asphaltierte Straße komplettiert den guten Gesamteindruck.

Besonders stolz sind die Verantwortlichen natürlich auf die Archimedesspirale. Die soll vor allem Familien mit Kindern sowie Jugendlichen Lust aufs Wandern machen. Die Idee dazu kam schnell – in Anlehnung an den Namen „Quellental“ sollte es auf jeden Fall etwas mit Wasser zu tun haben.

Der Parkplatz ist übrigens der zweite Einstieg für den Sauerland Höhenflug. Wer von Meinerzhagen aus dorthin wandern möchte, legt eine gute Tagestour zurück. Das Umfeld jedenfalls, das stimmt jetzt wieder.

„Ich habe schon viele Autos hier parken sehen“, freut sich Gerber über die Resonanz. ▪ lima

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare