Aktion „Sauberer Sommer“ am Freitag an Stadthalle

Nicht schön, aber immer wieder anzutreffen in Meinerzhagen: Wilde Mülkippen. ▪ Archivfoto: Krühler

MEINERZHAGEN ▪ In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW und der Firma Lobbe Entsorgung findet am Freitag, 21. Mai, wieder der Aktionstag „Sauberer Sommer“ auf dem Parkplatz neben dem Haupteingang der Stadthalle statt (Beginn ist um 11 Uhr).

Wie in der Vergangenheit auch wird wieder ein Preisausschreiben durchgeführt, mit Fragen rund um das Thema Abfall. Die Gewinner werden noch am selben Tag ausgelost und die Gewinne vor Ort durch den Bürgermeister übergeben.

Zur Teilnahme am Aktionstag und am Preisausschreiben werden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Weiter unterstützt die Stadt Meinerzhagen auch in diesem Jahr die Initiative aller freiwilligen Helferinnen und Helfer, die immer zahlreicher Abfallsammelaktionen durchführen. Das Bauverwaltungsamt und der Baubetriebshof koordinieren den Abtransport des eingesammelten Unrats und stellt Abfallsäcke in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Es werden auch Meldungen über vorhandene „wilde Müllkippen“ unter der Rufnummer (0 23 54) 77- 162 entgegengenommen.

Abfälle im Haushalt richtig zu sortieren ist häufig ein Suchspiel mit vielen Unbekannten: Wohin mit Werbe-CD-ROMs? Gehört der Milchkarton in den Gelben Sack oder doch in die Papiertonne? Darf der Kunststoffbeutel in den Bio-Abfall wandern? Sind kaputte Energiesparlampen wirklich kostenloser Elektroschrott? Je mehr getrennt gesammelt wird, desto schwieriger wird’s für Verbraucher, Entsorgungsfragen sauber zu lösen. Dies jedoch ist Voraussetzung, damit sich Abfall gut verwerten lässt.

Am Freitag informiert die Abfall- und Umweltberatung der Verbraucherzentrale von 10 bis 13 Uhr über das kleine Einmaleins der Abfallsortierung. Denn manchem Bürger bereitet die saubere Trennung vielfach Probleme, haben die Fachleute festgestellt: Unsicherheit und Unkenntnis über den Königsweg zur Entsorgung führen dazu, dass manchem Abfall in der falschen Tonne die Abfuhr erteilt wird.

Am Infostand erhalten die ersten Besucher einen Stoffbeutel prall gefüllt mit Wissenswertem über Abfälle.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare