In Valbert verschwindet ein Schandfleck

Das Haus Am Alten Weg 4 in Valbert wird gerade abgerissen. Damit verschwindet ein weiterer Schandfleck. - Foto: Helmecke

Valbert - Nachdem mittlerweile anstelle der ehemaligen Skihütte in Valbert ein schmuckes Einfamilienhaus errichtet und so der weitere Verfall verhindert wurde, tut sich derzeit auch etwas an einem Schandfleck am Alten Weg.

Von Jochen Helmecke

Hier wird das Gebäude mit der Hausnummer 4 gerade abgebrochen. Mit schwerem Gerät rückte die Abbruchfirma an, um ihr „zerstörerisches Werk“ zu beginnen. Mittlerweile sind große Teile des alten Gemäuers nicht mehr vorhanden.

Im Anschluss an den Gebäudeabbruch und die notwendigen Arbeiten am Grundstück, soll dort ein Einfamilienhaus entstehen. Die entsprechende Baugenehmigung hierfür wurde vom Märkischen Kreis bereits erteilt.

An der „Valberter Herberge“ an der Ebbestraße 7 sind im Moment keine Aktivitäten zu erkennen. Zwar liegt für das Gebäude ebenfalls eine Abbruchgenehmigung vor (MZ berichtete), damit begonnen wurde aber noch nicht. Lediglich im Inneren und in der Umlage wurde zeitweilig auf- und ausgeräumt.

Für die spätere Nutzung des Grundstücks nach dem Abbruch gibt es dem Vernehmen nach zwar bereits Vorstellungen, ganz konkret sollen diese aber noch nicht sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare