65-jährige Kiersperin in Meinerzhagen überfallen

Meinerzhagen - Eine Kiersperin wurde am Donnerstag in Meinerzhagen von einem Unbekannten überfallen. Der Täter flüchtete ohne Beute. Die Frau blieb unverletzt.

Am Donnerstag griff ein Unbekannter einer Kiersperin nach Informationen der Polizei in Meinerzhagen auf dem Verbindungsweg vom Aldi zur Lindenstraße ggen 16 Uhr von hinten an den Hals und riss sie um.

Der Täter flüchtete nach dem Angriff ohne Beute. Die 65-jährige Frau wurde bei dem Angriff nicht verletzt.

Der männliche Täter war nach Aussagen der Frau größer als 1,65 Meter und trug eine dunkle Jacke.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiwache in Meinerzhagen in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare