Polizisten angegriffen - 32-Jähriger festgenommen

+
Auf dem Parkplatz des Penny-Marktes nahm die Polizei die aggressiven Randalierer fest.

Meinerzhagen - Streitigkeiten zwischen jungen Männern – das war die Einsatzlage, zu der Polizisten der Meinerzhagener Wache am Mittwoch um 21.30 Uhr auf den Penny-Parkplatz an der Oststraße/Einmündung Zum Eickenhahn gerufen wurden.

Vor Ort trafen die Beamten auf vier Personen. Als „Haupttäter“ kristallisierte sich nach Angaben der Polizei ein 32-Jähriger heraus. Er war teilweise unbekleidet und wies Schürfwunden auf. Sowohl er als auch sein 28 Jahre alter „Begleiter“ waren nach Polizeiangaben stark alkoholisiert. Die vierte unbekannte Person und ein 29-Jähriger verhielten sich hingegen relativ ruhig, einer von ihnen habe sogar versucht, beruhigend auf die aggressiven Männer einzuwirken.

Viel bewirkt haben diese Beschwichtigungsversuche aber offensichtlich nicht, denn vor allen Dingen der 32 Jahre alte Mann stieß laut Polizei wüste Beschimpfungen gegen die Beamten aus und griff die Ordnungshüter sogar an. Die Polizisten – darunter inzwischen auch die Besatzung eines aus Lüdenscheid zur Hilfe gerufenen Streifenwagens – fixierten den Randalierer schließlich mit Handfesseln. Zusammen mit dem 28-Jährigen wurde er auf die Wache mitgenommen. Dort wurden Anzeigen wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte, Beleidigung und Körperverletzung angefertigt. - beil

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare