Mike Budde und Andreas Pfaffenbach

Neue Feuerwehrleitung für Kierspe

Freiwillige Feuerwehr Kierspe - Wehrleitung - Mike Budde - Andreas Pfaffenbach
+
Mike Budde soll ab dem 1. Januar Chef der Kiersper Feuerwehr werden.

Die Vorbereitungen für den Wechsel an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr sind getroffen: Nachfolger von Georg Würth, dessen Amtszeit am 31. Dezember dieses Jahres endet, soll zum 1. Januar 2021 sein Stellvertreter und derzeitiger kommissarischer Wehrleiter Mike Budde werden. Neuer stellvertretender Wehrleiter soll Andreas Pfaffenbach werden.

Die beiden Stadtbrandinspektoren werden zu Ehrenbeamten für die Zeit von sechs Jahren ernannt. Eine Voraussetzung dazu: Der Hauptausschuss und der Rat stimmen dem Verwaltungsvorschlag zu. Die Amtszeit als stellvertretender Wehrleiter von Mike Budde endet bereits am 30. November dieses Jahres – jedoch haben Wehrleiter und ihre Stellvertreter nach dem Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz „ihr Amt so lange auszuüben, bis ein persönlich und fachlich geeigneter Nachfolger bestellt wird“. Das bedeutet, dass Mike Budde auch im Dezember die Aufgabe des stellvertretenden Wehrleiters wahrnehmen wird, seine Bereitschaft dazu hat er erklärt.

Andreas Pfaffenbach wurde von der Feuerwehr als stellvertretender Wehrleiter vorgeschlagen.

Der Stadtbrandinspektor hat gleichzeitig erklärt, die Funktion des Wehrleiters ab dem 1, Januar zu übernehmen. Dies gilt ebenfalls für seinen künftigen Stellvertreter Andreas Pfaffenbach. Vorausgegangen war am 1. September eine Anhörung aller Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr. Daran hatte auch der stellvertretende Kreisbrandmeister Karsten Runte teilgenommen. Die aktiven Mitglieder der Wehr schlugen Mike Budde und Andreas Pfaffenbach als Wehrleiter und Stellvertreter vor.

Kreisbrandmeister folgt Wehr-Vorschlag

Diesem Vorschlag schloss sich dann eine Woche später auch Kreisbrandmeister Michael Kling an: In seinem Schreiben schlug er ebenfalls die Ernennung von Budde und Pfaffenbach als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Kierspe vor. Schließlich findet im Rathaus dieser Vorschlag ebenfalls Zustimmung: „Die Verwaltung unterstützt diesen Vorschlag ausdrücklich.“

Das letzte Wort haben nun die Mitglieder des Hauptausschusses – dort können sich die Stadtbrandinspektoren Mike Budde und Andreas Pfaffenbach am Dienstag, 6. Oktober, persönlich vorstellen – und des Stadtrats Ende Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare