Ford-Autofahrer „vergisst“ Ladung auf Kölner Straße

+
Drei Alufelgen mit Sommerreifen und ein Motorradhelm warten bei der Polizei in Meinerzhagen auf ihren Eigentümer.

Kierspe - Am Freitag, 13. Januar, befuhr laut Polizeiangaben gegen 19.20 Uhr ein dunkler Ford Kombi die Kölner Straße in Richtung Bundesstraße 54. Der Fahrer des Wagens zeichnete sich dabei vor allem durch seine vermeintliche Vergesslichkeit aus.

Während der Fahrt öffnete sich auf Höhe der Hausnummer 31 gegenüber der dortigen Pizzeria die Heckklappe des Fahrzeugs und drei Ford-Alufelgen mit Sommerreifen und ein Motorradhelm der Marke Diabolo fielen auf die Fahrbahn. Dabei rollte ein Reifen gegen ein geparktes Auto.

Der Fahrer des Kombis hielt in Höhe des Busbahnhofes an, stieg aus, schloss die Heckklappe und fuhr weiter. Die drei Alufelgen und der Helm ließ er allerdings liegen. Sie wurden von der Polizei sichergestellt und warten in der Polizeiwache Meinerzhagen auf ihren Eigentümer.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Meinerzhagen unter der Rufnummer 02354/91990 oder das Verkehrskommissariat Meinerzhagen in der Zeit von 8 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 02354/91997208 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare