B 54 wird an zwei Wochenenden gesperrt

+
Ein kurzer Abschnitt der Bundesstraße 54 wird für zwei Wochenenden wegen Asphaltarbeiten komplett gesperrt.

Kierspe - Der Landesbetrieb Straßenbau NRW lässt auf der B 54 von Kierspe „In der Grüne“ bis zum Bahnübergang vor Bollwerk eine neue Deck- und Binderschicht aufbringen Dafür wird der Streckenabschnitt im Mai an zwei Wochenende komplett gesperrt.

Die Asphaltschichten der Fahrbahn werden an einem Wochenende abgefräst und an einem weiteren Wochenende werden die Schichten wieder eingebaut – an den beiden Wochenenden wird die Straße deshalb komplett gesperrt.

Gesperrt ab Einmündung "In der Grüne"

Die Vollsperrung erfolgt in dem Bereich zwischen der Einmündung der Stadtstraße „In der Grüne“ und dem DB-Übergang auf der B 54; die Einmündung der K 25 in Bollwerk bleibt geöffnet.

Verkehr wird umgeleitet

Der Verkehr wird dann jeweils von Freitag ab 18 Uhr bis Montag 5 Uhr über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke ab Kierspe über die L 528 nach Halver und von dort über die B 229 zur B 54 in Lüdenscheid-Brügge geleitet, die Gegenrichtung wird über die gleichen Strecken geführt.

Asphalt wird auf 950 Metern erneuert

Die Deckenerneuerung der B 54 ist aufgrund der starken Asphaltschäden auf der Länge von rund 950 Meter erforderlich. Die Arbeiten werden von der Baufirma Dohrmann aus Remscheid ausgeführt. Die Kosten betragen rund 250 000 Euro.

Durchfahrt durch Baufeld nicht möglich

Der genannte Abschnitt ist von Freitag, 8. Mai, 18 Uhr, bis Montag, 11. Mai, 5 Uhr, sowie von Samstag, 16. Mai, 5 Uhr, bis Montag, 18. Mai, 5 Uhr, gesperrt. Eine Durchfahrt durch das Baufeld ist nach Angaben des Landesbetriebes Straßen.NRW nicht möglich. Im Zeitraum vom 8. bis 22. Mai werden in einem Teilbereich der B 54 Arbeiten im Randbereich ausgeführt. Die Verkehrsregelung erfolgt dort mit einer Lichtsignalanlage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare