Weihnachtsmarkt: 25 Stände und Buden und viel Musik

+
Die Vorbereitungen sind längst abgeschlossen – jetzt kann der Weihnachtsmarkt um Margarethenkirche und Lutherhaus starten. Jan Schwarze, Regina Semeraro und Markus Poszich (von links) vom Organisationsteam laden dazu für das kommende Wochenende ein.

Kierspe – Es soll wieder ein Weihnachtsmarkt der Sinne werden, der am kommenden Wochenende um Margarethenkirche und Lutherhaus stattfindet und zu dem die Evangelische Kirchengemeinde und die Stadt Kierspe einladen. Bürgermeister Frank Emde und Pfarrer George Freiwat werden mit Unterstützung des Schulorchesters der Gesamtschule am Samstag um 14 Uhr die Veranstaltung eröffnen.

Bis 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr können alle Weihnachtsmarktbesucher Musik, Gesang, eine Lesung erleben und sich von den vielfältigen Angeboten auf das Weihnachtsfest einstimmen lassen. Insgesamt gibt es 25 Stände und Buden rund um die Margarethenkirche und im Lutherhaus. Wolle, christliche Literatur, Flaschen- und Kugellampen, Bilder, Modeschmuck, Stricksachen, Handarbeiten, fair gehandelte Produkte, handbemaltes Porzellan Glückwunschkarten, Natursnacks für Haustiere, Imkereiprodukte und ein weitgefächertes Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten wird auf dem Weihnachtsmarkt zu finden sein.

Die Organisatoren, eine Kooperation aus Stadt und Evangelischer Gemeinde, freuen sich, dass im Lutherhaus in der ersten Etage beide Räume mit Ausstellern besetzt sind, sodass dort noch mehr Kunsthandwerk bestaunt werden kann. Außerdem dürfen sich Klein und Groß wieder auf den Streichelzoo freuen. Zudem bietet das Jugendzentrum am Sonntag von 12 bis 15 Uhr an, sich einmal mit dem Nikolaus fotografieren zu lassen – zu finden im Eingangsbereich der Margarethenkirche.

Große Übersicht: Alle Weihnachtsmärkte im MK

Wie in der Vergangenheit wird es auf der Bühne wieder ein abwechslungsreiches musikalisches Programm: Pfarrer George Freiwat und Bürgermeister Frank Emde werden am Samstag dort nicht nur den Weihnachtsmarkt eröffnen. Es wird dabei auch das Schulorchester der Gesamtschule Kierspe auftreten. Viel Spaß verspricht das Theaterstück „Schnuppes Weihnachtslied“, das von den Mädchen und Jungen der Bismarckschule aufgeführt wird.

Für stimmungsvolle Weihnachtsmusik will das „Duo Liedeswert“ alias Sylvia und Marko Reppel sorgen – dabei darf nicht nur zugehört, sondern auch mitgesungen werden. Für weihnachtlichen Gesang sorgen auch die Grundschüler des Chors der Pestalozzi- und Schanhollenschule. Annette Gräfe wird ebenfalls gemeinsam mit Thomas Hoppe auf der Weihnachtsmarktbühne zu sehen und zu hören sein. Das Duo will die Besucher mit „winterlichem Akustic Folk und Pop“ unterhalten. Für den musikalischen Schlusspunkt wird die Band „Skylight“ sorgen, die ebenfalls mit einem Akustik-Set auftritt. Am Sonntag geht es mit einem weihnachtlichen Klavierkonzert weiter, wenn die Schüler der Musikschule Kierspe die Bühne erobern. In der Kirche gibt es schließlich wieder unter dem Titel „A night at the Onion Dome 2.0“ eine Lesung mit Musik. Von den Veranstaltern gibt es noch einen Hinweis für alle, die mit dem Auto kommen: Da die Parkplätze rund um den Kirchplatz rar sind, stellt der KSV den Schützenplatz am Hedberg dafür zur Verfügung. Die Veranstalter bitten darum, diesen zu nutzen und insbesondere am Samstag nicht vor den Geschäften oder beim Netto-Discounter zu parken.

Das Programm

Samstag, 7. Dezember 

14 Uhr: Begrüßung und Eröffnung durch Bürgermeister Frank Emde und Pfarrer George Freiwat, begleitet durch das Schulorchester der Gesamtschule Kierspe 

15 Uhr: „Schnuppes Weihnachtslied“ – Theateraufführung der Bismarckschule 

16.15 Uhr: Duo Liedeswert – Weihnachtsmusik zum Zuhören und Mitsingen 

17 Uhr: Chor der Pestalozzi- und Schanhollenschule 

18 Uhr: Duo Annette Gräfe und Thomas Hoppe – Winterlicher Akustic Folk und Pop 

20 Uhr: Band Skylight mit Akustik-Set

Sonntag, 8. Dezember 

12.30 Uhr: Weihnachtliches Klavierkonzert der Musikschule Kierspe – Schüler der Musikschule präsentieren ihr Können 

15 Uhr: „A Night at the Onion Dome 2.0“ – Weihnachtslesung mit Musik, präsentiert vom Jugendzentrum Kierspe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare