Weihnachtsmarkt in familiärer Atmosphäre

+
Tannenbäume und Sterne aus Holz standen in großer Auswahl auf dem Weihnachtsmarkt.

KIERSPE – „Wir haben ja in diesem Jahr unseren 25. Weihnachtsmarkt!“, fiel es Dorothee Gelzhäuser am Wochenende ganz spontan ein, als sie über die Tradition ihres kleinen Weihnachtsmarktes auf dem Waldbauernhof Belkenscheid berichtete. Geändert hatte sich jedoch in all den Jahren nicht viel.

Schon immer fand der familiäre Weihnachtsmarkt im Hauptgebäude statt, lediglich eine kleine Scheune ist in den vergangenen Jahren hinzu gekommen. Dort wurde in diesem Jahr selbst gebackenes Brot angeboten, ausgefallener Schmuck aus Kierspe, Keramikarbeiten oder modische Damen- und Kinderkleidung.

Vor der Tür dieser kleinen Scheune wärmten sich die Gäste an einem Feuer die Hände und warteten darauf, dass die Wildschweinwurst auf dem Grill die richtige Farbe bekam. Damit die Wartezeit nicht zu lang wurde, schauten sie sich schon bei den Tannenbäumen um und suchten sich den schönsten Baum für zu Hause aus. Zur Stärkung gab es zudem diesmal wieder Brote mit Hausmacherwurst sowie heißen Apfel- und auch Kinderpunsch.

In dem Hauptgebäude selbst luden die ausgestellten Weihnachtsartikel zum Verweilen ein. In einem Raum lag Perlenschmuck aus oder diente zur Dekoration an ausgefallener Mode aus gefilztem Stoff. Etwas mehr Platz hatten gestickte Deckchen, Bilder oder Gebrauchsgegenstände. Sterne aus Wachs verschönerten Mandarinenkisten, warme Wollsocken hingen paarweise aufgereiht auf einer langen Leine. Zum ersten Mal gab es auf dem Waldbauernhof Belkenscheid ein kleines weihnachtliches Programm. Die Familie Leberhausen hatte ihre Posaunen mitgebracht und spielte adventliche Lieder. Zudem gab es ein Vorlese- und Spieleangebot für Kinder.

Bei vielen Volmetalern hat es sich herumgesprochen, dass dieser Weihnachtsmarkt eine besondere Atmosphäre hat. Der SGV Lüdenscheid wandert regelmäßig hierher und genießt das Ambiente. Auch die Dorfgemeinschaft Bollwerk macht sich stets auf den Weg nach Belkenscheid.

Der Weihnachtsmarkt ist auch am kommenden Wochenende geöffnet, am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. – GeG

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare