Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr

+
Auch der Nikolaus kam, der in seinem dicken Buch vieles über die Jugendlichen und die anwesenden Erwachsenen stehen hatte.

Kierspe - Lebhaft ging es am Samstagabend im Gerätehaus an der Wehestraße zu. Die Jugendfeuerwehr hatte zur Weihnachtsfeier eingeladen und fast 40 Mädchen und Jungen zwischen 10 und 18 Jahren waren gekommen. Die Jugendlichen hatten sich einiges einfallen lassen, damit keine Langeweile aufkam.

So luden Alicia Elsner, Emilio Tesmer und Tom Hoffmann zu einem Liederraten ein. Bestückt mit einer Posaune, einer Tuba und einer Gitarre spielten sie einige Takte an und die anderen mussten die jeweiligen Lieder erraten.

Ob „Hänschen klein“ oder „Feliz navidad“ – manchmal war es nicht einfach zu erraten, was gerade gespielt wurde. Wie es sich für eine Weihnachtsfeier gehört, schaute natürlich auch der Nikolaus vorbei, der zu vielen Mitgliedern passende Worte in seinem Buch fand. 

Und zu guter Letzt gab’s dann auch noch eine Überraschung: Ralf Pennekamp hatte von der Firma Wolf-Heizung für jeden Jugendlichen ein T-Shirt mit dem Aufdruck der Jugendfeuerwehr gestiftet, so dass die Jugendfeuerwehr künftig nicht mehr bunt bekleidet, sondern einheitlich auftreten kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare