1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Vorweihnachtlicher Glanz in Kierspe - auch Dank eines Vereins

Erstellt:

Von: Johannes Becker

Kommentare

Dagmar Schröder (rechts), Kristina Schmitz und Gerd Reppel vom Stadtmarketingverein hatten sich des Schlittens am Haunerbusch angenommen.
Dagmar Schröder-Becker (rechts), Kristina Schmitz und Gerd Reppel vom Stadtmarketingverein hatten sich des Schlittens am Haunerbusch angenommen. © Becker, Johannes

Die Geburtstagsfeier war ein Arbeitseinsatz: Bereits zum zehnten Mal waren Mitglieder des Stadtmarketingvereins aufgebrochen, um vorweihnachtliches Licht in der Stadt zu verbreiten.

Kierspe - Die Vereinsvorsitzende Dagmar Schröder-Becker, Geschäftsführerin Kristina Schmitz und Vorstandsmitglied Gerd Reppel waren am Haunerbusch zu finden. Dort wurde der Schlitten am Kreisverkehr geschmückt. Der Schlitten, der seit Jahren in der Vorweihnachtszeit dort „geparkt“ wird, hatte in der Vergangenheit unter dem Witterungseinfluss stark gelitten und musste generalüberholt werden. Wochenlang stand das Gefährt in der Tischlerwerkstatt von Arnd Böcker, der einen neuen Boden baute und den Schlitten mit neuen Seitenbrettern versah – „zu einem Supersonderpreis“, wie es Reppel formulierte. Der Schmied Bernd Kluth hatte dann noch Eisenkeile nach alten Zeichnungen geschmiedet, mit denen die Wände befestigt wurden.

Zeitgleich waren auch Angehörige des Bauhofs und ein Mitarbeiter der Firma Eichhoff samt Hubsteiger unterwegs, um an 15 Standorten Weihnachtsbäume zu platzieren und zu schmücken.

Auch dabei wird der Stadtmarketingverein von Kierspern und sogar Halveranern in Form von Spenden unterstützt. So wurden die Bäume von der Baumschule Küch, der Familie Hettesheimer, Familie Gelzhäuser und Familie Eichholz gespendet.

Auch interessant

Kommentare