Dreiste Diebe schlagen zu: Einbrüche und Auto-Aufbrüche

+
Gleich viermal schlugen zwischen Montag und Dienstag dreiste Diebe in Kierspe zu.

Kierspe - Gleich viermal schlugen zwischen Montag und Dienstag mehrere unbekannte Täter im Kiersper Stadtgebiet zu. Auf ihr Konto gehen ein gelungener Einbruch, ein versuchter Einbruch und zwei Auto-Aufbrüche.

Am Dienstag, in der Zeit zwischen 11 und 13 Uhr, brachen Unbekannte in ein Haus an der Höherstraße ein. Der oder die Täter durchsuchten die Räume und Behältnisse. Dabei entwendeten sie Schmuck.

Bei einem Einbruchsversuche in ein Büro an der Friedrich-Ebert-Straße, der in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 17 und 7.55 Uhr stattfand, scheiterten die Täter an den Sicherungsvorkehrungen. Sie beschädigten ein Fenster, ließen dann aber vom Einbruch ab. Es entstand Sachschaden.

Bei einem Pkw-Aufbruch wurde die Seitenscheibe eines Fahrzeuges an der Straße Haunerbusch eingeschlagen und Gegenstände entwendet. Bei einem weiteren Fahrzeug an gleicher Örtlichkeit wurde die Beifahrertür aufgehebelt und das Auto lediglich durchsucht. Die Taten ereigneten sich zwischen Montag, 7.30 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr.

Hinweise zu den Einbrüchen und dem Einbruchsversuch sowie zu den Pkw-Aufbrüchen nimmt die Polizei in Meinerzhagen unter der Rufnummer 02354/91990entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare